header
Fußball 26.11.2017 von Alexander Stahl

D1-Junioren SSV Weyerbusch U13: Später Ausgleich kostet zwei Punkte

Am 22.11. war die JSG Borod-Mudenbach in Weyerbusch zu Gast, Ziel der D1 war es auch in diesem Spiel möglichst die volle Punktzahl in Weyerbusch zu behalten. Das Spiel begann auch mit einer klaren Überlegenheit des SSV und schon in der 3. Minute war es zum wiederholten Male Niki Balensiefen, der das 1:0 erzielen konnte. Im Anschluss gab es noch einige hundertprozentige Möglichkeiten, die aber alle nicht genutzt werden konnten. Die Gäste konnten sich ab Mitte der ersten Hälfte etwas mehr Spielanteile erarbeiten, ohne jedoch die SSV Abwehr ernsthaft zu gefährden. So ging es, mit einem für den Gast schmeichelhaften 1:0, in die Halbzeitpause. Nach dem Wiederanpfiff zeigte sich das gleiche Bild, der SSV blieb überlegen, doch die Chancenauswertung blieb mangelhaft und selbst ein Foulelfmeter konnte an diesem Abend nicht verwandelt werden. So kam es, wie es im Fußball so oft kommt, denn wenn man vorne die Dinger nicht macht, wird man meist bestraft. Der Gast aus Borod drängte in den letzten Minuten des Spiels immer mehr auf den Ausgleich und konnte diesen dann auch vier Minuten vor Schluss, mit seinem ersten wirklich gefährlichen und unhaltbaren Schuss aufs Tor, erzielen. Das war an diesem Abend, in einem nicht wirklich guten D Jugendspiel, dann auch das Endergebnis. Die Gastmannschaft hatte sich den Punkt am Ende, aufgrund der kämpferischen Leistung, dann auch verdient.

Das Team des SSV hätte hier das Spiel schon im ersten Durchgang klar für sich entscheiden müssen! Nun geht es am Samstag um 16:00 Uhr in Weyerbusch nochmal darum alle Kräfte zu bündeln und im letzten Spiel des Jahres möglichst einen Sieg einzufahren.

Fußball 22.11.2017 von Christian Müller

1. Mannschaft: JAHRESABSCHLUSS AM SONNTAG IN KIRCHEN

Zum Jahresabschluss geht es für unsere Mannschaft am kommenden Sonntag nach Kirchen (So, 14.45 Uhr). Nach der unglücklichen und äußerst knappen Pleite beim Tabellenführer in Lautzert, wo unsere Mannschaft eine tolle Leistung abrufen konnte, wollen wir uns diesmal in Kirchen mit Punkten belohnen. Die Gastgeber schlugen zuletzt Herdorf und sind zwei Plätze hinter unserer Mannschaft. Für uns gilt es, an die gute Hinspielleistung anzuknüpfen und die gute erste Saisonhälfte mit einem gelungenen Jahresabschluss zu beenden.

Fußball 19.11.2017 von Christian Müller

1. Mannschaft: STARKE LEISTUNG NICHT MIT PUNKT BELOHNT

Unsere Erste unterlag am Sonntagnachmittag in Puderbach dem Tabellenführer aus Lautzert mit 1:2(0:1). Nach einem frühen Handelfmeter für die Gäste übernahm der SSV das Kommando und hatte durchaus einige Möglichkeiten zum Ausgleich. Im zweiten Durchgang war es ein ähnliches Bild: Der SSV hatte beim Tabellenführer das Spiel im Griff, ohne allerdings den letzten Punch zu setzen. Bei einem Konter verschätzte sich unser Keeper Mini Tran und nahm den Ball abseits des Sechzehners mit den Händen auf, was die rote Karte bedeutete. Lautzert erhöhte auf 2:0. Doch der SSV steckte nicht auf und kam durch Justus Hassel zum hochverdienten Anschlusstreffer. Auch wenn unsere Elf mit zehn Spielern am Ende drückend war, blieben die Punkte schmeichelhafterweise beim Tabellenführer in Lautzert.

Fazit: Leistung top top top, so kann man in Kirchen beim Jahresabschluss auf jeden Fall was mitnehmen!

Fußball 18.11.2017 von Alexander Stahl

D1-Junioren SSV Weyerbusch U13: Vereinsinternes Duell der D-Jugend

Am 15.11.17 trafen die D1 und die D2 des SSV aufeinander. Durch Tore von Paul Becker und Niki Balensiefen konnte die D1 ein sehr gutes und spannendes Spiel mit 2:0 für sich entscheiden.

Es spielten für die D1: Leonard Seifen, Kjell Berners, Felix Nissen, Mateo Ewig, Paul Becker, Jeremy Rheidt, Mylo Kupfer, Nils Müller, Adrian Psennik, Leon Boll, Niki Balensiefen, Noel Schick und Luis Heiden. Nico Erdmann musste aufgrund Krankheit kurzfristig passen.

Nun geht es für die D1 darum in den zwei noch ausstehenden Nachholspielen möglichst viele Punkte zu sammeln.

Fußball 16.11.2017 von Christian Müller

1. Mannschaft: ERSTE GASTIERT BEIM TABELLENFÜHRER

Am kommenden Sonntag (15 Uhr) gastiert unsere Erste beim Tabellenführer aus Lautzert. Es lohnt sich der Blick zurück: Es ist der 14. Mai diesen Jahres, vorletzter Spieltag der A-Klasse: Der SSV reist als Abstiegskandidat nach Lautzert, zum Tabellenzweiten. Der SSV braucht mindestens einen Punkt, um überhaupt noch eine Chance auf den Klassenerhalt am letzten Spieltag zu haben. Nach Lautzerts Führung eine Viertelstunde vor Abpfiff ist die Stimmung am Tiefpunkt. Doch der SSV schafft ein Wahnsinnscomeback, kämpft sich zurück und dreht durch Dielmann(82.) und Reinhardt(87.) das Spiel. Ohne den Dreier wäre der Folgesieg gegen Meudt und der damit verbundene Klassenerhalt damals nicht möglich gewesen...

Heute ist die Lage anders: Lautzert steht zwar auch heute ganz vorne in der Liga, führt die Tabelle sogar an und verlor nur ein Saisonspiel. Unsere Truppe hat sich aber auch als Fünfter etabliert, auf Tuchfühlung zu den vorderen Plätzen. Drei Auswärtssiege und eine tolle Serie von zuletzt nur einer Pleite aus acht Spielen machen uns Mut für ein positives Ergebnis in Lautzert.

Fußball 14.11.2017 von Alexander Stahl

DFB-Junior-Coach-Ausbildung am WW-Gymnasium

Das WW-Gymnasium bietet in diesem Schuljahr die DFB-Junior-Coach-Ausbildung an. Herr Weller und Frau Holschbach vom WW-Gymnaisum, sowie Herr Stahl vom SHG-Diez werden die Ausbildung inhaltlich durchführen.

Die SchülerInnen müssen am Ende des Schuljahres mindestens 15 Jahre alt sein. Es dürfen gerne auch SchülerInnen anderer Schulen teilnehmen, denn die Ausbildung wird am Freitag, den 08.12.2017 um 14 Uhr starten und auch immer freitags (wahrscheinlich alle zwei Wochen) zu dieser Uhrzeit beginnen. Die Termine enden jeweils um ca. 17 Uhr! Insgesamt werden wahrscheinlich 8-9 Termine an Freitagen stattfinden und ein Termin an einem Samstag.

Es wäre schön, wenn aus unserem Verein viele SchülerInnen die Möglichkeit wahrnehmen würden, denn der Lehrgang und auch der folgende Teamleiter-Lehrgang sind absolut kostenfrei!

Bei Interesse einfach unter alexanderstahl@t-online.de melden.

Fußball 13.11.2017 von Alexander Stahl

SSV-Projekt bei Heimatliebeaktion der Kreissparkasse Westerwald/Sieg

Liebe Freunde des SSV,

wir nehmen mit einem Projekt zur Förderung unserer Jugendarbeit teil. Bitte unterstützt uns mit euren Social-Coins!

Das geht über Beratungsgespräche, Kontoeröffnungen, Newsletter und verschiedene Aktionen der KSK. Wenn Ihr/Sie also Sozial-Coins habt, dann spendet sie für unser Projekt unter: https://www.skwws-heimatliebe.de/project/jugendarbeit-als-schlussel-fur-das-vereinsleben/

DANKE für Ihre/Eure Unterstützung!!!

Fußball 12.11.2017 von Timo lenz

D2-Junioren SSV Weyerbusch U13: Schützenfest zum Abschluss der Hinrunde

Zum Abschluss der Hinrunde konnte unsere D2-Junioren bei schwierigen Witterungsverhältnissen auf einem ungeliebtem Hartplatz in Niederroßbach einen 10:0 Kantersieg einfahren. Dieser Sieg war absolut ungefährdet und in der Höhe mehr als verdient, bei konsequenter Chancenverwertung hätte das Ergebnis noch locker in die Höhe geschraubt werden können. Leider verfolgt uns die schlechte Chancenverwertung schon die ganze Saison, darauf muss in der weiteren Trainingsarbeit unser Augenmerk liegen. Unter der Woche kam es im Lokalderby gegen Altenkirchen/Neitersen 2 zum absoluten Topspiel. Man trennte sich, unter sehr guter Leitung des Schiedsrichters "Rudi", leistungsgerecht 0:0. Es war ein Spiel auf Augenhöhe wo jedem Zuschauer schnell klar wurde, das ein Fehler dieses Spiel entscheiden würde. Bei zwei guten Chancen und einem Lattentreffer in letzter Minute hätten wir mit ein wenig Glück das Spiel für uns entscheiden können. Es gilt festzuhalten das unsere Jungs eine überragende Hinrunde mit nur einer Niederlage gespielt haben. Damit war nicht zu rechnen und es macht einfach Spaß dabei zu sein.  TOLL Jungs!!

Bedanken möchte ich mich bei allen Eltern die die Jungs vorbildlich bei allen Spielen begleiten und anfeuern.

Bei unserem Jugendleiter Alex Stahl der immer ein offenes Ohr hat und mit Rat und Tat zur Seite steht. Zum Schluss bei unserem Vereinswirt Bernd Thenert der wie selbstverständlich bei jedem Heimspiel unser Vereinsheim öffnet und alle versorgt.

Im letzten Spiel des Jahres am 15.11.2017 um 18.00 Uhr starten wir in die Rückrunde gegen unsere D1. Über viele Zuschauer würden sich sicher beide Teams freuen.

Fußball 11.11.2017 von Christian Müller

1. Mannschaft: REINHARDT SICHERT SSV HEIMPUNKT GEGEN ALPENROD

Unsere Erste hat sich am Freitagabend von der SG Alpenrod 1:1(0:0)-Unentschieden getrennt und damit Platz fünf gefestigt. Die Gäste waren zu Beginn aktiver und gingen nach einer Viertelstunde in Führung. Björn Abel verpasste den Ausgleich nur knapp, als er per Freistoß die Latte traf. Im zweiten Durchgang wurde die Weyerbuscher Willensleistung belohnt, als Jan Reinhardt per Kopf den 1:1-Endstand markierte. Zu letzten beiden Spielen reist der SSV nächste Woche Sonntag zum Spitzenreiter nach Lautzert, ehe eine Woche später mit der Partie in Kirchen das Fußballjahr beendet wird.

Fußball 11.11.2017 von Alexander Stahl

Mike Ramme mit Ehrenamts-Uhr ausgezeichnet

Für sein großes und langjähriges Engagement wurde Mike Ramme mit der Ehrenamts-Uhr des DFB ausgezeichnet. Mike hat diesen Preis mehr als verdient, denn seine Leistungen für unseren Verein sind herausragend. Als Geschäftsführer ist er für alle, egal ob Jugend- oder SeniorInnenbereich, ein wichtiger Ansprechpartner bei allen Fragen rund um den Spielbetrieb, weil Mike für jedes Problem zumindest eine Lösungsidee hat. Zudem wäre ohne ihn unser SSV-Super-Cup in der aktuellen Form sicher nicht denkbar und auch bei den Heimspielen des SSV geht nichts ohne Mike. Der zeitliche Aufwand von Mike für unseren SSV ist immens und deshalb sind wir sehr dankbar für seinen - mit SSV-Herzblut gelebten - Einsatz.

Wir - Präsidium, Vorstand und alle Mitglieder - gratulieren Mike herzlich und freuen uns auf viele weitere Jahre der Zusammenarbeit!

Gleichzeitig möchten wir auch die Gelegenheit nutzen allen unseren Ehrenamtlichen zu danken. Der SSV lebt und ist stolz auf die vielen Freunde, die mit großem Einsatz Trainingseinheiten durchführen, Spiele leiten, Vorstandsarbeit leisten, Dienste übernehmen, Hilfestellungen geben und damit die Zukunft des SSV sichern. Wir danken nochmals herzlich und laden alle ein, sich weiterhin oder auch neu in die Vereinsarbeit einzubringen.

1 2 ... 6 7 8 10 12 13 14 ... 21 22
Beitragsarchiv