header
Fußball 26.02.2018 von Maik Pirzenthal

F1-Junioren SSV Weyerbusch U9: Wäller Soccer Cup

Zum „Wäller Soccer Cup“ sind wir am Samstag in die Großsporthalle nach Gebhardshain gereist. Die JSG Norken-Mörlen-Nauroth veranstaltet jedes Jahr dieses schöne Fußballereignis. Wir sind schon seit vielen Jahren Gast dieser Veranstaltung.

Das Hallenturnier wurde nach den bekannten Futsal-Regeln bestritten. In der Vorrunde waren die Teams in zwei Gruppen aufgeteilt. Wir teilten unsere Gruppe mit den Mannschaften: JSG Norken-Mörlen-Nauroth 2, JSG Derschen und JSG Westerburg.

Zwei Teams sind leider nicht zum Turnier erschienen. Die Turnierleitung reagierte prompt und verlängerte die Spielzeiten von 8 auf 10 Minuten.

Erfahrungsgemäß brauchen wir erst mal ein bis zwei Spiele, um uns an die Halle und den Futsal-Ball zu gewöhnen. So auch am Samstag! Im ersten Spiel standen wir dem Gastgeber gegenüber. Die gute Leistung des gegnerischen Keepers verhinderte unseren Erfolg. Wir trennten uns mit einem Unentschieden.
Das zweite Spiel ging dann an die JSG Derschen. Gegen den späteren Turniersieger blieb unsere Mannschaft chancenlos!
Im letzten Spiel der Vorrunde schafften wir gegen die JSG Westerburg dann doch noch einen Sieg und hatten damit das Spiel gegen die JSG Alpenrod um Platz drei in der Tasche.

Ein spannendes Finale spendierten uns die Teams Kölbingen und Derschen. In der regulären Spielzeit konnten beide Mannschaften zwei Tore erzielen. Erst beim Elfmeterschießen setzte sich die JSG Derschen durch und gewann verdient das Turnier.

Mit dem Sieg im „kleinen Finale“ verabschiedeten wir uns vom „Wäller Soccer Cup 2018“. Wir werden im nächsten Jahr bestimmt wieder dabei sein!

Fußball 25.02.2018 von Alexander Stahl

Bambinis SSV Weyerbusch ab 2013: DFB-Mobil zu Gast in Weyerbusch

Am 22.02.2018 besuchte das DFB-Mobil die jungen KickerInnen des SSV in der Sporthalle. Zu Beginn wurden die Eltern eingebunden und schon wurde durch Reifen gelaufen, gesprungen oder gedribbelt. Anschließend konnten sich die Eltern etwas erholen, aber für die 34 Kinder ging es erst richtig los. Bei allen Übungen und Spielen stand der Ball im Mittelpunkt und die DFB-Trainer Manfred Rehbein und Burkhardt Lau vermittelten viel Spaß und Freude. Die Beiden fanden genau den richtigen Ton und die Kinder fegten und flitzten durch die Halle, dass es eine Freude war. In den Abschlussspielen ging es dann hin und her, sodass viele Tore bejubelt werden konnten. Zum Ende des Trainings bedankten sich die DFB-Trainer bei den Kindern für das tolle Mitziehen beim Training und wurden mit einem kräftigen 1, 2, 3 – Weyerbusch verabschiedet. Der SSV bedankt sich sehr herzlich bei den beiden DFB-Trainern Manfred Rehbein und Burkhardt Lau und freut sich schon auf den nächsten Besuch!

Fußball 19.02.2018 von Alexander Stahl

Wir trauern um Hans-Ullrich Trifan

Am vergangenen Mittwoch verstarb unser „Ulli“ nach langer schwerer Krankheit. Wir trauern mit seiner Frau Gisela und den beiden Söhnen Torsten und Martin, sowie ihren Familien.

Ulli Trifan hat einen festen Platz in unseren Herzen. Wir sind durch die Nachricht seines Todes unendlich traurig, aber auch dankbar, dass wir über viele Jahre ein wichtiger Teil seines Lebens sein durften. Seine Verdienste um den Fußball und die Geselligkeit im SSV Weyerbusch (silberne Ehrenplakette und Sportler des Jahres) machen nur einen Teil unserer Wertschätzung aus. Ulli war viele Jahre Spieler, Betreuer, Vorstandsmitglied, Vereinswirt usw., aber viel wichtiger waren immer seine Menschlichkeit und sein Bestreben für andere, für die Mannschaft, den Verein da zu sein. Unvergessen dabei sein Einsatz beim Bau und der Erhaltung unseres Vereinsheims, das er für uns zu einem besonderen Ort gemacht hat. Diese Art und seine Freundschaft genossen zu haben, bedeuten uns mehr als wir momentan ausdrücken können. Für Ulli war ein Text, der auch auf SSV-Aufklebern abgedruckt wurde, mehr als ein paar Worte, denn er stand für – Freunde SSV!

Seinen Söhnen gab er die Liebe zu seinem BvB und unserem SSV mit – Echte Liebe halt. Dir, liebe Gisela, danken wir für die Unterstützung und die Rücksichtnahme, ohne die Ulli`s Engagement für uns nicht möglich gewesen wäre.

Die unzähligen Geschichten und Anekdoten, die viele von uns mit Ulli verbinden, werden immer wieder erzählt und geteilt werden. Wir werden dabei gemeinsam weinen, aber auch lachen und uns über die zusammen verbrachte Zeit freuen. Diese Erinnerungen verdanken wir Ulli und Euch.

In Dankbarkeit sagen wir - Mach´s gut lieber Ulli!

Fußball 18.02.2018 von Alexander Stahl

Bambinis SSV Weyerbusch ab 2013: Tolle Spiele trotz Unterzahl

Erfolgreicher Auftritt unserer Bambinis beim Turnier der JSG Kroppach in Hachenburg. Am Sonntag, den 18.02. brach man leider mit nur sechs Kindern zum Turnier nach Hachenburg auf. Eigentlich keine wirklich guten Voraussetzungen für gute Spiele.

Im ersten Spiel musste man sich mit der JSG Hellenhahn messen, die eine wirklich gute Truppe am Start hatte. Mit Glück und Geschick konnte man dieses Spiel aber sogar gewinnen, obwohl man die gesamte Spielzeit mit einem Spieler weniger auf dem Feld war. Anschließend gab es ein 0:0 gegen den SSV Hattert. Leider konnte man in diesem Duell seine Überlegenheit nicht nutzen, aber in Unterzahl ist das auch manchmal etwas schwieriger. Gegen die Mannschaft der JSG Bitzen gab es anschließend eine Niederlage. Bitzen erzielte zwei schnelle Tore und unseren Kindern gelang leider nur der Anschlusstreffer. Gegen Westerburg, einen sehr guten Gegner, erspielte man sich ein 1:1.

Insgesamt haben die Kinder wirklich klasse gespielt, besonders wenn man bedenkt, dass alle Spiele in Unterzahl durchgehalten werden mussten. Als Belohnung gab es zum Abschluss die verdienten Medaillen für alle!

Fußball 15.02.2018 von Lisa gutacker

JHV der Abteilung Fußball des SSV Weyerbusch am 01.03.2018

Einladung zur Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung des SSV Weyerbusch:

Hiermit laden wir alle Mitglieder des SSV Weyerbusch zur Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung am Donnerstag, 01.03.2018 um 19.30 Uhr in das Vereinsheim des SSV Weyerbusch ein.

TOP:

1. Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden

2. Geschäftsbericht des Vorstandes

2.1 Bericht der Jugendabteilung

2.2 Bericht der Mädchen- u. Damenabteilung

2.3 Bericht der Seniorenabteilung

3. Kassenbericht des Abteilungskassierers

4. Bericht über die Kassenprüfung sowie Antrag auf Entlastung des Vorstandes

5. Wahl eines Versammlungsleiters

6. Neuwahl Abteilungsvorstand

7. Beratung und ggf. Beschlussfassung über vorliegende Anträge an die Jahreshauptversammlung (Anträge bitte spätestens 1 Woche vor der Versammlung ggf. mit Begründung an den Abteilungsvorsitzenden Ottmar Hassel)

8. Verschiedenes

 

Ottmar Hassel

Vorsitzender Abteilung Fußball

Fußball 13.02.2018 von Alexander Stahl

Erster SSV-Hallen-Cup ein fast voller Erfolg

Den Beginn des Turnierwochenendes machten die Bambinis mit ihren Spielen auf zwei Feldern. Man hatte zusätzliche Tore in der Sporthalle nach Altenkirchen gebracht und so konnten viele Kinder dem Ball nachjagen. Viele Tore und tolle Aktionen gab es für die vielen Eltern und Zuschauer zu sehen. Bei der Siegerehrung gab es dann strahlende Gesichter und jede Menge Applaus für die Kinder.

Im Anschluss starteten zehn D-Jugend-Mannschaften in das Turnier. In engen und spannenden Gruppenspielen konnten sich der SV Eitorf, der SSV Weyerbusch I, der JFV Oberwesterwald und die JSG Langenhahn durchsetzen. Das Spiel um Platz drei konnte Weyerbusch im Duell mit Eitorf für sich entscheiden. Im Endspiel traten anschließend die besten Teams des Turniers gegeneinander an. Hier entschied die JSG Langenhahn das Spiel gegen den JFV Oberwesterwald mit 2:0 für sich.

Das dritte Turnier des Tages bestritten die C-Jugendlichen. Das kleine Finale gewann das Team des TV Rott gegen die JSG Wolfstein. Im Finale kam es zum Vereinsduell der beiden Mannschaften der JSG Altenkirchen. Mit einem knappen 1:0 hatte die JSG III am Schluss das bessere Ende für sich und gewann gegen die JSG II.

Den Abschluss bildete das Nachtturnier der B-Jugend. Leider gab es in diesem Turnier viele kleine und große Fouls. Dabei musste die Heimmannschaft sogar eine gerechtfertigte Rote Karte hinnehmen, zum Glück verletzte sich der gefoulte Spieler nicht schwer und konnte das Turnier fortsetzen. Am Turnierende erreichte die Mannschaft der JSG Westerburg Platz vier, die JSG Puderbach Platz drei, die JSG Atzelgift Platz zwei und die Mannschaft der JSG Altenkirchen den ersten Platz.

Erfreulich verlief dann wieder der Sonntag. Den Anfang machten dabei die Kinder der F-Jugend. Sechs Teams waren am Start und waren mit viel Einsatz und Freude dabei. Dafür gab es als kleine Anerkennung jeweils Medaillen für alle Kinder und zudem den verdienten Applaus der Zuschauer.

Bei den E-Jugendlichen hatte man sich dazu entschieden zwei Sechser-Turniere zu veranstalten, um die Spielzeit je Team hoch und die Turnierdauer gering zu halten. Zur jeweiligen Siegerehrung gab es Pokale für alle teilnehmenden Mannschaften. Das erste Turnier gewann die JSG Hammerland und im zweiten Turnier gewann der SC Uckerath.

Der SSV Weyerbusch bedankt sich sehr herzlich bei allen HelferInnen, den Eltern für die Übernahme der Dienste, sowie die Kuchen und Waffelteigspenden. Besonderer Dank gilt den Schiedsrichtern, die sich bereit erklärten die vielen Spiele zu leiten. Zudem bedanken wir uns für die große Unterstützung unserer Sponsoren und Förderer. Nicht vergessen wollen wir die drei Hallenwarte der VG-Halle in Altenkirchen, die uns immer behilflich waren und sogar viele Stunden extra gemacht haben - DANKE!

Das nächste Großereignis der Jugendfußballer steht bereits bald an, denn an Pfingsten steigen die großen Jugendturniere im Rahmen der Pfingstsportwoche.

Fußball 09.02.2018 von Alexander Stahl

D1-Junioren SSV Weyerbusch U13: D1 präsentierte sich gut in der zweiten Runde der Hallenkreismeisterschaft

Lange hatte die D1 die Möglichkeit die Endrunde der HKM zu erreichen. In einem sehr ausgeglichenem Turnier schied man mit zwei knappen Niederlagen und drei Unentschieden am Ende jedoch aus.

Bei allen fünf Spielen hätte man aber auch mit etwas Glück als Sieger vom Platz gehen können, gerade die zwei Niederlagen waren doch sehr unglücklich. Trotz des Ausscheidens kann das Team mit seiner Leistung vollauf zufrieden sein, besonders wenn man bedenkt, dass man im Gegensatz zu anderen Mannschaften nicht die Möglichkeit hat in der Halle zu trainieren.

Fußball 28.01.2018 von Maik Pirzenthal

F1-Junioren SSV Weyerbusch U9: Hallenkreismeisterschaft - 2. Runde

Am Sonntag kamen die Frühaufsteher auf ihre Kosten! Der sonntägliche Kirchgang musste ausnahmsweise ausfallen. Schon vor neun ging es Richtung Wissen, wo wir zur zweiten Runde der Hallenkreismeisterschaft angetreten sind.

In insgesamt vier Spielen trafen wir auf die Teams der JSG Lautzert-Oberdreis, JSG Bitzen, JSG Hattert und unsere Vereinskollegen SSV Weyerbusch II.

Im Auftaktspiel gegen unsere F2-Junioren hatten wir altersbedingt die Favoritenrolle.  Dieser konnten wir dann auch gerecht werden. Dass man immer mit der F2 rechnen muss, zeigten uns die Jungs beim 3:1 Gegentreffer. Unsere Abwehr wurde überrumpelt und dann ging es zielstrebig aufs Tor. Weiter so! Der Sieger hieß SSV!

Im zweiten Spiel gegen die JSG Hattert sah es zunächst nach einem weiteren Sieg aus. Unsere Führung haben wir dann kurz vor Schluss leichtsinnig vergeben. Die JSG nutzte ihre Chance und so trennten wir uns mit einem Unentschieden (1:1).

Im dritten Spiel standen wir der JSG Bitzen gegenüber. Hier hatten wir den Gegner klar im Griff! Drei Treffer und ein fehlerfreier Keeper bescherten uns den zweiten Sieg am Sonntagmorgen.

Mit einem 3:1-Erfolg gegen die JSG Lautzert-Oberdreis beendeten wir unseren erfolgreichen Sonntagseinsatz.

Das frühe Aufstehen hatte sich gelohnt! Schöne Spiele und viel Spaß ließen die Müdigkeit schnell vergessen!

Fußball 08.01.2018 von Maik Pirzenthal

F1-Junioren SSV Weyerbusch U9: Hallenturnier der SG Niederhausen-Birkenbeul

Bei unserem ersten Treffen im neuen Jahr fuhren wir zum Hallenturnier nach Hamm. Die SG Niederhausen-Birkenbeul hatte eingeladen und wir sind dem Aufruf natürlich gefolgt!

Nach der langen Fußballpause über die Festtage ist so eine Veranstaltung eine willkommene Abwechslung!

In unserer ersten Begegnung trafen wir auf Bitzen/Siegtal. Unsere Leistung war eher bescheiden, nur einmal hatten wir das gegnerische Tor in Reichweite. Es reichte uns aber zum 1:0.

Auch gegen den Gastgeber konnten wir uns erfolgreich durchsetzen und so gingen wir als Gruppensieger motiviert in die nächsten Begegnungen.

Die Beobachtungen im Vorfeld verhießen gegen Rosbach/Leuscheid eine schwere Partie. Das Team hatte sich in allen Begegnungen erfolgreich durchsetzen können. Aber es kam dann doch anders! Bestärkt durch einen schnellen Führungstreffer stieg unser Mut und wir gaben das Spiel nicht mehr aus der Hand. Weitere vier Tore führten uns dann zum verdienten Sieg.

In unserem letzten Spiel des Tages mussten wir uns gegen Hamm geschlagen geben. Die Luft war raus! Dennoch waren Team, Trainer und mitgereiste Fans mit der Leistung voll zufrieden!

Fußball 07.01.2018 von Alexander Stahl

Bambinis SSV Weyerbusch ab 2013: Bambinis starteten beim Turnier der SG Niederhausen ins neue Jahr

Mit 15 Kindern war der SSV zum Turnier angereist. Wenn wir das im November gewusst hätten, wären zwei Teams an den Start gegangen. So mussten wir uns damit behelfen, dass wir in den Spielen meist im großen Block wechselten, was manchmal zu etwas Chaos auf dem Feld führte. Leider war so die Spielzeit für jedes einzelne Kind etwas kürzer, was schade, aber auch unvermeidbar war. Jetzt aber zu den Spielen:

Im ersten Spiel für unsere Jüngsten war die JSG Wisserland I unser Spielpartner. Mit viel Einsatz und guten Aktionen wurde dieses Spiel bestritten und am Ende stand ein leistungsgerechtes 1:1 auf der Anzeigetafel. Anschließend kam es zum Spiel gegen die JSG Bitzen/Siegtal, das torlos endete. Es folgte das Lokalduell mit den Sportfreunden aus Neitersen, das unsere Kinder mit 3:0 für sich entscheiden konnten. Einen tollen Abschluss gab es dann im letzten Spiel gegen die JSG Wisserland II, als in der letzten Spielminute der Siegtreffer bejubelt werden konnte.

Ein schöner Start ins neue Jahr und deshalb gab es bei der Siegerehrung die verdienten Medaillen für jedes Kind. Das nächste Turnier ist unser Heimspiel beim SSV-Hallen-Cup in Altenkirchen und dann haben wir auch mehrere Teams gemeldet, sodass wir noch mehr Spielzeit haben. Ab Donnerstag, den 11.01.2018 ist wieder Training!!!

1 2 3 5 7 8 9 ... 21 22
Beitragsarchiv