header
Fußball 17.12.2017 von Alexander Stahl

Bambinis SSV Weyerbusch ab 2014: Erfolgreicher Jahresabschluss in Altenkirchen

Am dritten Advent spielten unsere Jüngsten beim Bambinitreff im Rahmen der Hallenkreismeisterschaften. In der Sporthalle Altenkirchen traf unsere Mannschaft zunächst auf das Team aus Bitzen. In einem schönen Spiel konnte der SSV am Ende vier Tore erzielen und das Spiel gewinnen. Der zweite Gegner unserer Kinder war die Mannschaft der JSG Wippetal, gegen die sogar fünf Tore erspielt werden konnten. Besonders gelungen waren dabei einige wirklich schöne Pässe und Torschüsse. Anschließend kam es zum Lokalduell mit der JSG Altenkirchen, das mit einem guten 0:0 endete. Im letzten Spiel des Tages spielte man gegen die WS Neitersen und konnte zwei sehenswerte Treffer zum Jahresabschluss erzielen. Zum Turnierende wurden die Kinder dann mit einer Medaille für ihre Leistungen belohnt und bekamen den verdienten Applaus der anwesenden Eltern, Großeltern und Freunde.

Jetzt geht es für alle in die Weihnachtspause, bevor am 06.01.2018 das erste Turnier des neuen Jahres ansteht.

Die Trainer bedanken sich bei allen Kindern und Eltern für die großartige Unterstützung, wünschen besinnliche Festtage und alles Gute für das Jahr 2018.

Das erste Training im Neuen Jahr findet am Donnerstag, den 11.01.2018 um 16.30 Uhr statt!!!

Fußball 12.12.2017 von Karsten Schumann

B-Junioren JSG Altenkirchen/Neitersen/Weyerbusch/Almersbach III U17: Dritter Paltz in der Kreisklasse bringt weitere Änderung.

Da wir es geschafft haben, in der Hinrunde in der Kreisklasse Staffel 1 den dritten Platz zu erreichen, spielen wir in der Rückrunde Leistungsklasse. Weil dies der JSG Altenkirchen II nicht gelungen ist, werden die "Namen" entsprechend geändert: "Unsere" B- Jugend ist jetzt die JSG Altenkirchen II und die vorherige B2, die weiter in der Staffel spielt, ist jetzt die B3. Auf ein ähnlich erfolgreiches Gelingen in der Rückrunde!

Fußball 12.12.2017 von Alexander Stahl

D1-Junioren SSV Weyerbusch U13: D1 erreicht die zweite Runde der Hallenkreismeisterschaft

Am 9.12.2017 startete die D1 in die erste Runde der Hallenkreismeisterschaft. Gegner waren dabei der Bezirksligist Neitersen, die Leistungsklassenteams JSG Borod/M. und JSG Roßbach, sowie das Staffelteam der JSG Bitzen.

Direkt im ersten Spiel musste die D1 gegen den haushohen Favoriten aus Neitersen/AK ran. Nach gutem Spiel musste man sich hier mit 2:0 geschlagen geben. In der zweiten Partie folgte als Gegner das Team aus Borod. Paul Becker erzielte dort, mit einem krachenden Freistoßhammer, das verdiente 1:0, mit dem man dieses Spiel dann auch gewinnen konnte. Das andere Staffelteam an diesem Tag, die JSG Bitzen, war Punktgleich mit dem SSV als man gegeneinander antrat. Trotz Feldvorteilen für den SSV konnte man sich keine guten Möglichkeiten herausspielen und so endete das Spiel 0:0.

Um alles für ein weiterkommen zu tun, musste im letzten Spiel gegen Roßbach ein Sieg her, dieser gelang auch mit 1:0, weil Paul Becker wieder zuschlug und seinen Farben die drei Punkte sicherte. Nachdem die JSG Bitzen in ihrem letzten Spiel nicht über ein Unentschieden hinaus kam, belegte das Team des SSV am Ende den zweiten Platz und konnte sich so in einer starken Gruppe für die nächste Runde der Hallenkreismeisterschaft qualifizieren.

Fußball 06.12.2017 von Alexander Stahl

Bambinis SSV Weyerbusch ab 2014: Bambinis beim Hallenturnier der JSG Wisserland im Einsatz

Zum Turnier am ersten Advent ging es für unsere Bambinis nach Wissen. In Wissen angekommen musste man etwas warten, denn durch eine Absage musste ein neuer Spielplan her. Für unsere Kinder kam es im ersten Spiel zum Duell mit dem SuS Niederschelden, das mit einem gerechten 1:1 endete. Anschließend hatte man gegen die Heimmannschaft der JSG Wisserland keine guten Karten und verlor leider mit 3:0. Gegen die  SG Wallershausen klappte es dann endlich mit dem ersten Sieg und man konnte zwei schöne Treffer erzielen. Zum Schluss gab es, in einem ausgeglichenen Spiel, einen 1:0 Derbysieg gegen die JSG Altenkirchen. Am Ende des Jahres sind unsere Bambinis am 17.12.2017 in Altenkirchen zu sehen, dann findet ein Bambiniturnier im Rahmen der Hallenkreismeisterschaft statt. Auch dann werden die Kinder wieder mit viel Spaß bei der Sache sein und dem runden Leder hinterherjagen, um es so oft wie möglich ins Tor zu befördern.

Fußball 06.12.2017 von Alexander Stahl

D1-Junioren SSV Weyerbusch U13: Frühes Aus beim Turnier in Bendorf

Am 2.12. trat die D1 zu ihrem ersten Hallenturnier in Bendorf an. Im ersten Spiel gegen Herschbach konnte das Team leider einige klare Möglichkeiten nicht nutzen und musste sich mit einem 0:0 zufrieden geben. In der zweiten Begegnung gegen den FV Engers geriet der SSV früh in Rückstand und wurde im Anschluss noch zweimal sauber ausgespielt, sodass man 3:0 verlor. Im letzten Gruppenspiel war die SG Betzdorf der Gegner und auch hier lag man schon 0:2 zurück, ehe Paul Becker den Anschlusstreffer erzielte und kurz vor Schluss auch nochmal den Innenpfosten traf, von hier aus konnte ein Spieler der SG den Ball noch von der Linie kratzen. Somit war das Aus in der Vorrunde für den SSV besiegelt, jedoch konnte man mit dem ersten Auftritt in der Halle, bei einem stark besetzten Turnier, recht zufrieden sein.

Fußball 03.12.2017 von Maik Pirzenthal

F1-Junioren SSV Weyerbusch U9: 28. Holger-Beck-Turnier der JSG Wisserland

Am Samstag sind wir zu unserem ersten Hallenturnier nach Wissen gefahren. Die JSG Wisserland veranstaltete das 28. Holger-Beck-Turnier in der Großsporthalle der Realschule Plus.
Zur Vorbereitung auf diese Veranstaltung haben wir das Training in der letzten Woche in die Halle nach Hamm verlegt. Ein Freundschaftsspiel gegen die SG-Niederhausen-Birkenbeul musste reichen, um uns an die Halle zu gewöhnen und die Futsal-Regeln aufzufrischen.

In unserer Gruppe trafen wir auf die Teams von: JSG-Altenkirchen II, JSG Wisserland II, SG 06Betzdorf und die SG Niederhausen-Birkenbeul II.

Startschwierigkeiten hatten wir in unserem ersten Spiel gegen das Team aus Betzdorf. Trotz guter Torchancen im zweiten Spielabschnitt reichte es nur zum 1:2. Im zweiten Spiel gegen die JSG Wisserland klappte es dann besser und wir konnten unseren ersten Erfolg feiern. In der dritten Begegnung standen wir Altenkirchen gegenüber. Wir gerieten zunächst in Rückstand, konnten aber zwei Treffer landen und unseren zweiten Sieg feiern.  Knapp war es dann noch einmal in unserer letzten Begegnung. Ging beim Testspiel am Mittwoch die SG Niederhausen-Birkenbeul als Sieger vom Platz, war es am Samstag umgekehrt. Ein 1:0 reichte, um das vierte und letzte Spiel gewinnen zu können.

Als Fazit kann man auf eine gelungene Veranstaltung zurückblicken, gut organisiert und mit vielen schönen Begegnungen.
Im nächsten Jahr sind wir bestimmt wieder dabei!

Fußball 28.11.2017 von Alexander Stahl

D1-Junioren SSV Weyerbusch U13: Klarer Sieg zum Hinrundenabschluss

Im Nachholspiel am 25.11.17 war die JSG Wolfstein-Fehl-Ritzhausen in Weyerbusch zu Gast. Hier war klar, dass ein Sieg her musste, um das zuvor gesetzte Ziel von sieben Punkten aus den letzten drei Spielen des Jahres zu erreichen. An diesem Abend sollte dieses Ziel auch nie in Gefahr geraten, denn die schon in den letzten Spielen sehr gute Abwehr mit Mateo Ewig, Nico Erdmann und Kjell Berners ließ an diesem Abend über die gesamte Spielzeit keine Chance des Gegners zu. So hatte unser sicherer Rückhalt im Tor, Leonard Seifen, an diesem Abend einen nach seinem Geschmack schon zu ruhigen Abend. Das Mittelfeld mit Noel Schick, Luis Heiden und Paul Becker konnte mehrfach die Stürmer gut in Szene setzen bzw. sich selbst in die Torschützenliste eintragen. Die Sturmreihe mit Niki Balensiefen, Nils Müller und Leon Boll erspielte sich eine Vielzahl von Chancen und so stand es durch Tore von Niki Balensiefen 2, Nils Müller 2, Leon Boll 2, Paul Becker 1, Luis Heiden 1und einem Eigentor am Ende 9:0 für die D1 des SSV.

Kurioserweise muss man hier erwähnen, dass das einzige was an diesem Abend mal wieder zu bemängeln war, wie schon in den letzten Spielen, die mangelnde Chancenverwertung betraf. Zum Abschluss des Jahres steht die Mannschaft nun auf einem guten 3. Platz mit nur drei Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter Alpenrod.

Zum Schluss noch ein herzlicher Dank an alle Eltern, an die Jugendleitung und auch ganz besonders auch an unsere D2, die uns immer wenn es mal bei uns eng wurde ausgeholfen hat.

Fußball 27.11.2017 von Christian Müller

1. Mannschaft: KEINE PUNKTE ZUM JAHRESABSCHLUSS

Ohne Punkte reist unsere Mannschaft aus Kirchen zurück, denn man verlor zum Jahresabschluss mit 0:3(0:2). Die Niederlage wird uns nach einer insgesamt guten Hinrunde, mit vielen guten Ansätzen, nicht zurück und sollte uns Mut geben für die zweite Saisonhälfte, die im März mit einem Heimspiel gegen Niederfischbach startet.

Fußball 26.11.2017 von Alexander Stahl

Bambinis SSV Weyerbusch ab 2014: Bambinis auch in Lautzert mit tollen Spielen

Zum Bambiniturnier in Lautzert (Puderbach) war man mit neun Kindern angereist. Unsere Spiele hatten wir dabei ausnahmslos gegen Teams, auf die wir sonst eher selten treffen. Im ersten Spiel gab es ein 1:1 gegen Niederahr, das zweite Spiel konnte mit 4:0 gegen die JSG Marienrachdorf gewonnen werden, anschließend gewann man mit 3:1 gegen die JSG Haiderbach und zum Abschluss konnte man mit 4:1 gegen Ellingen gewinnen. Toll war, dass wieder alle Kinder mit vollem Einsatz und viel Freude dem runden Ball hinterher geflitzt sind. Zudem waren klasse Torschüsse und sogar einige gelungene Abspiele zu bewundern. Bei der Siegerehrung konnten die Medaillen damit voller Freude und Stolz in Empfang genommen werden. Am kommenden Sonntag sind unsere Kleinsten in Wissen im Einsatz, bevor es am 17.12. in Altenkirchen zum letzten Auftritt unserer Bambinis vor den Weihnachtsferien kommt.

Fußball 26.11.2017 von Alexander Stahl

D1-Junioren SSV Weyerbusch U13: Später Ausgleich kostet zwei Punkte

Am 22.11. war die JSG Borod-Mudenbach in Weyerbusch zu Gast, Ziel der D1 war es auch in diesem Spiel möglichst die volle Punktzahl in Weyerbusch zu behalten. Das Spiel begann auch mit einer klaren Überlegenheit des SSV und schon in der 3. Minute war es zum wiederholten Male Niki Balensiefen, der das 1:0 erzielen konnte. Im Anschluss gab es noch einige hundertprozentige Möglichkeiten, die aber alle nicht genutzt werden konnten. Die Gäste konnten sich ab Mitte der ersten Hälfte etwas mehr Spielanteile erarbeiten, ohne jedoch die SSV Abwehr ernsthaft zu gefährden. So ging es, mit einem für den Gast schmeichelhaften 1:0, in die Halbzeitpause. Nach dem Wiederanpfiff zeigte sich das gleiche Bild, der SSV blieb überlegen, doch die Chancenauswertung blieb mangelhaft und selbst ein Foulelfmeter konnte an diesem Abend nicht verwandelt werden. So kam es, wie es im Fußball so oft kommt, denn wenn man vorne die Dinger nicht macht, wird man meist bestraft. Der Gast aus Borod drängte in den letzten Minuten des Spiels immer mehr auf den Ausgleich und konnte diesen dann auch vier Minuten vor Schluss, mit seinem ersten wirklich gefährlichen und unhaltbaren Schuss aufs Tor, erzielen. Das war an diesem Abend, in einem nicht wirklich guten D Jugendspiel, dann auch das Endergebnis. Die Gastmannschaft hatte sich den Punkt am Ende, aufgrund der kämpferischen Leistung, dann auch verdient.

Das Team des SSV hätte hier das Spiel schon im ersten Durchgang klar für sich entscheiden müssen! Nun geht es am Samstag um 16:00 Uhr in Weyerbusch nochmal darum alle Kräfte zu bündeln und im letzten Spiel des Jahres möglichst einen Sieg einzufahren.

Beitragsarchiv