header
Fußball 23.04.2018 von Alexander Stahl

D1-Junioren SSV Weyerbusch U13: 4:0 Sieg im Heimspiel gegen die JSG Langenhahn

Am 21.04.18 empfing die D1 den Tabellenvierten aus Langenhahn. Schon früh konnte das Heimteam durch Kjell Berners in Führung gehen. Nach einer Hereingabe von Niki Balensiefen und einer Kopfballverlängerung von Leon Boll erzielte er mit einem unhaltbaren Volley aus 8 Metern das 1:0. Über die gesamte erste Hälfte beherrschte das Team um Kapitän Paul Becker bei sommerlichen Temperaturen den Gegner.

Die zweite Hälfte begann dann mit einer Chance für den Gast, hier war es nun Leonard Seifen im Tor, der sein ganzes Können unter Beweis stellte und einen gut platzierten Schuss noch aus der unteren linken Ecke fischen konnte. Der SSV übernahm aber auch im zweiten Spielabschnitt das Kommando. Ümit Eyibillen mit einem schönen Kopfball und Mylo Kupfer mit einem Schlenzer scheiterten noch an Pfosten bzw. Latte, ehe Luis Heiden eine unübersichtliche Situation im gegnerischem Strafraum mit dem 2:0 abschloss. Bei den hohen Temperaturen ließ nun der Gegner etwas die Köpfe hängen und Niki Balensiefen ließ es sich nicht nehmen auch sein Tor des Spiels zu erzielen. Als dann kurz vor Schluss noch Nils Müller den Ball bis zur Grundlinie trieb und von dort aus mustergültig auf den im Hintergrund lauernden Paul Becker ablegte, der dann trocken zum 4:0 traf, war das Spiel entschieden und kurz darauf mit einem verdienten Sieg der D1 beendet.

In den nächsten beiden Spielen geht es nun zur heimstarken JSG Roßbach und dann empfängt man den Topfavoriten der Gruppe die JSG Neitersen/AK II. Diese beiden Spiele wird man nur erfolgreich bestreiten können, wenn wie am Samstag das gesamte Team mit vollem Einsatz dabei ist. Also los!

Fußball 23.04.2018 von Timo lenz

D2-Junioren SSV Weyerbusch U13: Drittes Spiel in der Rückrunde

In unserem 1. Rückrundenspiel verloren wir mit einer durchschnittlichen Leistung verdient 2:1 gegen Oberwesterwald. Die verlorenen Punkte holten sich die Jungs eine Woche später im Topspiel gegen die JSG aus Alpenrod mit einer nahezu perfekten Leistung zurück.Eltern und Spieler freuten sich über den 1:0 Sieg. Im dritten Spiel waren wir zu Gast in Gehlert, bei herrlichem Fußballwetter konnten unsere Jungs einen 7:1 Auswärtssieg einfahren. Es bleibt festzuhalten, dass unsere D2 an guten Tagen gegen jede Mannschaft punkten und wenn die Einstellung nicht stimmt gegen jeden verlieren kann. Wollen wir hoffen, das es noch viele gute Tage gibt.

Fußball 17.04.2018 von Alexander Stahl

D1-Junioren SSV Weyerbusch U13: Klarer Sieg in Rennerod

Die lange Anreise am 14.4. nach Rennerod hat sich für die D1 gelohnt.

Gegen die JSG Seck 2 gab es einen zu keinem Zeitpunkt gefährdeten 5:0 Sieg. In den ersten 15 Minuten hatte allein Niki Balensiefen schon dreimal getroffen und damit einen blitzsauberen Hattrick erzielt. Mit dieser beruhigenden Führung ging es dann auch in die Halbzeit.

Auch in der zweiten Hälfte sah man das nun gewohnte Bild, der SSV im Vorwärtsgang. Torwart Leonard Seifen hatte sich mittlerweile mit der Rolle des Liberos angefreundet, da Mittefeld und Abwehr über die gesamte Spielzeit keinen Torabschluss des Gastgebers zuließen, ging es nur darum den ein oder anderen Ball abzulaufen. Nils Müller erhöhte Mitte der zweiten Hälfte auf 4:0, bevor Niki Balensiefen es sich nicht nehmen ließ den Schlusspunkt mit dem 5:0 zu setzen.

Am Ende stand ein hochverdienter Sieg des SSV, bei dem es wenig zu kritisieren gab, einzig die Chancenauswertung hätte auch in diesem Spiel besser sein können.

Fußball 15.04.2018 von Maik Pirzenthal

F1-Junioren SSV Weyerbusch U9: Erfolgreicher Start in die Rückrunde!

Nach der langen Winterpause freuten sich Spieler und Trainer auf die kommende Freiluftsaison. Vor unserem ersten Spiel gegen die JSG Müschenbach/Hachenburg/Gehlert haben wir uns in zwei Freundschaftspielen auf die kommenden Begegnungen vorbereitet. Vorletzte Woche war die JSG Bitzen/Siegtal bei uns zu Gast und letzte Woche führen wir zur JSG Wippetal nach Honigsessen.

Die Vorbereitung hatte sich gelohnt! Auf dem Rasenplatz in Müschenbach konnten sich unsere Jungs gegen den Gastgeber behaupten!
Wir starteten zunächst verhalten. Als dann nach zehn Minuten unser erstes Tor fiel, wurden die Spieler mutiger und konnten zur Halbzeit bereits auf ein sicheres Polster von vier Toren zurückblicken.

Auch die zweite Halbzeit war von einer guten Teamleistung geprägt! Mit einem 1:6-Sieg in der Tasche haben wir die Heimreise nach Weyerbusch angetreten.

Fußball 09.04.2018 von Alexander Stahl

D1-Junioren SSV Weyerbusch U13: Knapper Sieg gegen Tabellenletzten

Am 7.4. empfing die D1 die 3. Mannschaft der JSG Neitersen. Konnte das Hinspiel noch 15:0 gewonnen werden, so sollte es im Rückspiel ungleich schwerer werden. Zwar ging der SSV schon in der 3. Minute durch Paul Becker in Führung, fand davor und danach aber nicht wirklich ins Spiel. Der Ausgleich in der 7. Minute war dann eine ungewohnte Aneinanderreihung von Fehlern in der SSV Abwehr und verunsicherte das Team des Tabellenführers endgültig. Der SSV kam zwar noch zu einigen guten Chancen, diese entstanden jedoch zumeist aus Einzelaktionen. Nachdem der SSV dreimal den Pfosten getroffen hatte, erlöste Niki Balensiefen sein Team mit dem Treffer 2:1 mit dem es dann auch in die Pause ging.

Nach Wiederanpfiff war es dann wieder der Gast, der per Kopfball nach einer kurz getretenen Ecke traf. Die Mannschaft des SSV wollte nun unbedingt den nächsten Treffer erzielen, versuchte dieses aber viel zu wenig spielerisch zu erreichen. Nachdem der Gästetorwart dann auch noch eine Reihe guter Möglichkeiten des SSV vereitelte, war es dem Kapitän Paul Becker vorbehalten mit einem unhaltbaren Kopfball, nach einer Ecke von Niki Balensiefen, den Endstand von 3:2 zu erzielen.

Noch einmal mit einem blauen Auge davon gekommen! War dieses Spiel für die D1 vielleicht eine Warnung die Gegner in der Rückrunde nicht zu unterschätzen?!

Fußball 01.04.2018 von Alexander Stahl

Bambinis SSV Weyerbusch ab 2014: Guter Auftakt in die Freiluftsaison

Bei bestem Fußballwetter waren wir beim Osterturnier des VfL Hamm im Einsatz. In vier Spielen mit den Teams von Bitzen/Siegtal, Wisserland, Hamm und Niederhausen-Birkenbeul, konnten wir drei Siege feiern und insgesamt zehn Tore erzielen. Die Kinder zeigten einige wirklich gute Aktionen mit viel Spielfreude und erhielten dafür Medaillen als Belohnung. Nach den Osterferien ist das Training der Bambinis wieder auf dem heimischen Kunstrasen in Weyerbusch. Dann wird wieder fleißig geübt und gespielt, denn wir wollen ja noch bessere FußballerInnen werden und dafür muss man schließlich auch etwas tun! Im Mai und Juni stehen dann noch einige Turniere auf dem Programm.

Fußball 01.04.2018 von Alexander Stahl

Bambinis SSV Weyerbusch ab 2014: VfL Oberlahr/Flammersfeld und SSV Bambinis in der Soccer-Halle

Am Freitag vor den Osterferien waren die Bambinis des SSV zu Gast bei den Bambinis des VfL Oberlahr-Flammersfeld. Man hatte unsere Kinder in die Soccer-Halle nach Oberlahr eingeladen, um gemeinsam etwas zu kicken. Da bei uns fast ausschließlich die älteren Kinder teilnehmen konnten, waren wir den meisten Kindern unseres Gastgebers körperlich überlegen. Unsere Kinder spielten gut und konnten sich über einige Tore und gute Aktionen freuen. Zum Abschluss hatte der Trainer unserer Gastgeber, Oliver Gehlen, noch einige Süßigkeiten für alle Kinder.

Wir bedanken uns sehr herzlich für die Einladung, es hat allen Kindern viel Spaß gemacht! Lieber Oliver, wir freuen uns schon auf euren Freiluftbesuch bei uns in Weyerbusch. Ganz lieben Dank!

Fußball 25.03.2018 von Christian Müller

1. Mannschaft: SSV HOLT SICH DERBYSIEG

Unsere Erste hat das Derby gegen die SG Neitersen/AK II mit 3:1(3:1) für sich entschieden. An einem herrlichen Frühlingstag trafen für unsere Mannschaft Jan Reinhardt, Kevin Etzbach und Robin Schulz. Mit einer souveränen Leistung geht unsere Mannschaft gestärkt in die kommenden Wochen. 

Fußball 23.03.2018 von Alexander Stahl

SSV bietet auch 2018 wieder Fußball-Camp vom 1. bis zum 03. August an

Nach dem großen Erfolg des SSV-Fußball-Camps im Jahr 2017 mit sagenhaften 48 Kindern, haben sich die Jugendtrainer dazu entschlossen, auch 2018 wieder ein Camp zu organisieren. Der Ablauf gestaltet sich ähnlich wie im Jahr 2017, jedoch hoffen wir auf etwas besseres Wetter, damit wir diesmal auch wirklich ins Freibad fahren können.

Wie schon 2017, benötigen wir Hilfe bei der Essensausgabe und dem anschließenden Aufräumen. Es wäre toll, wenn sich wieder so zahlreiche HelferInnen finden würden. Wer uns sonst unterstützen möchte, ist herzlich willkommen. DANKE!

Informationen und Anmeldeunterlagen gibt es bei den Trainern des SSV und im Vereinsheim.

Wir freuen uns auf ein Camp voller Spaß und mit ganz viel Fußball!

Fußball 22.03.2018 von Alexander Stahl

D1-Junioren SSV Weyerbusch U13: Souveräner Sieg bei der JSG Borod/Mudenbach

Nachdem Abschluss einer sehr guten Hallenrunde, in den letzten drei Turnieren wurde immer mindestens das Halbfinale erreicht, stand das erste Pflichtspiel unter freiem Himmel in 2018 an.

Gegner war die JSG Borod/Mudenbach. Um in der Spitzengruppe der Tabelle zu bleiben, musste ein Sieg für die D1 her. In diesem Bewusstsein ging das Team auf den Platz, um drei Punkte einzufahren. Jedoch wirkte zu Beginn vieles etwas zerfahren und man war wohl schon eher übermotiviert. Auch die ein oder andere Tormöglichkeit wurde, wie schon im Hinspiel, liegen gelassen. So war es dann die Heimmannschaft aus Borod, die nicht unverdient das 1:0 erzielte.

Das Team des SSV brauchte etwas Zeit, um sich von diesem Gegentreffer zu erholen, schaffte es dann aber wieder mehr Kontrolle zu übernehmen und sich mit dem Ausgleich durch Niki Balesiefen zu belohnen. Kurz vor der Pause war es dann Leon Boll, der nach einem schönen Solo den 2:1 Führungstreffer erzielte. In der Halbzeit wurde etwas umgestellt und Noel Schick ging Zentral in die Abwehr und Kjell Berners rückte dafür auf die Sechser-Position ins Mittelfeld vor.

Diese Umstellung machte sich nach der Halbzeit schnell bezahlt, der SSV hatte das Spiel nun von Beginn an unter Kontrolle. So baute der SSV seine Führung durch Tore von Niki Balensiefen, Paul Becker und Adrian Psennik aus. Als die Jungs es dann etwas ruhiger angehen ließen, erzielte das Heimteam das 2:5. Die Treffer durch Leon Boll und den starken Mannschaftskapitän Paul Becker machten dann aber alle Hoffnungen der JSG zunichte.

Am Ende stand ein klarer und auch besonders aufgrund der zweiten Hälfte verdienter Sieg des SSV fest. Nach dem 7:2 steht die D1 nun, mit einem Spiel mehr als die Konkurrenz, vorläufig auf dem 1. Tabellenplatz.

Beitragsarchiv