SSV Weyerbusch - Newsartikel drucken


Autor: Alexander Stahl
Datum: 12.12.2017


D1 erreicht die zweite Runde der Hallenkreismeisterschaft

Am 9.12.2017 startete die D1 in die erste Runde der Hallenkreismeisterschaft. Gegner waren dabei der Bezirksligist Neitersen, die Leistungsklassenteams JSG Borod/M. und JSG Roßbach, sowie das Staffelteam der JSG Bitzen.

Direkt im ersten Spiel musste die D1 gegen den haushohen Favoriten aus Neitersen/AK ran. Nach gutem Spiel musste man sich hier mit 2:0 geschlagen geben. In der zweiten Partie folgte als Gegner das Team aus Borod. Paul Becker erzielte dort, mit einem krachenden Freistoßhammer, das verdiente 1:0, mit dem man dieses Spiel dann auch gewinnen konnte. Das andere Staffelteam an diesem Tag, die JSG Bitzen, war Punktgleich mit dem SSV als man gegeneinander antrat. Trotz Feldvorteilen für den SSV konnte man sich keine guten Möglichkeiten herausspielen und so endete das Spiel 0:0.

Um alles für ein weiterkommen zu tun, musste im letzten Spiel gegen Roßbach ein Sieg her, dieser gelang auch mit 1:0, weil Paul Becker wieder zuschlug und seinen Farben die drei Punkte sicherte. Nachdem die JSG Bitzen in ihrem letzten Spiel nicht über ein Unentschieden hinaus kam, belegte das Team des SSV am Ende den zweiten Platz und konnte sich so in einer starken Gruppe für die nächste Runde der Hallenkreismeisterschaft qualifizieren.