header
Fußball 01.04.2018 von Alexander Stahl

Bambinis SSV Weyerbusch ab 2014: VfL Oberlahr/Flammersfeld und SSV Bambinis in der Soccer-Halle

Am Freitag vor den Osterferien waren die Bambinis des SSV zu Gast bei den Bambinis des VfL Oberlahr-Flammersfeld. Man hatte unsere Kinder in die Soccer-Halle nach Oberlahr eingeladen, um gemeinsam etwas zu kicken. Da bei uns fast ausschließlich die älteren Kinder teilnehmen konnten, waren wir den meisten Kindern unseres Gastgebers körperlich überlegen. Unsere Kinder spielten gut und konnten sich über einige Tore und gute Aktionen freuen. Zum Abschluss hatte der Trainer unserer Gastgeber, Oliver Gehlen, noch einige Süßigkeiten für alle Kinder.

Wir bedanken uns sehr herzlich für die Einladung, es hat allen Kindern viel Spaß gemacht! Lieber Oliver, wir freuen uns schon auf euren Freiluftbesuch bei uns in Weyerbusch. Ganz lieben Dank!

Fußball 25.03.2018 von N/a

1. Mannschaft: SSV HOLT SICH DERBYSIEG

Unsere Erste hat das Derby gegen die SG Neitersen/AK II mit 3:1(3:1) für sich entschieden. An einem herrlichen Frühlingstag trafen für unsere Mannschaft Jan Reinhardt, Kevin Etzbach und Robin Schulz. Mit einer souveränen Leistung geht unsere Mannschaft gestärkt in die kommenden Wochen. 

Fußball 23.03.2018 von Alexander Stahl

SSV bietet auch 2018 wieder Fußball-Camp vom 1. bis zum 03. August an

Nach dem großen Erfolg des SSV-Fußball-Camps im Jahr 2017 mit sagenhaften 48 Kindern, haben sich die Jugendtrainer dazu entschlossen, auch 2018 wieder ein Camp zu organisieren. Der Ablauf gestaltet sich ähnlich wie im Jahr 2017, jedoch hoffen wir auf etwas besseres Wetter, damit wir diesmal auch wirklich ins Freibad fahren können.

Wie schon 2017, benötigen wir Hilfe bei der Essensausgabe und dem anschließenden Aufräumen. Es wäre toll, wenn sich wieder so zahlreiche HelferInnen finden würden. Wer uns sonst unterstützen möchte, ist herzlich willkommen. DANKE!

Informationen und Anmeldeunterlagen gibt es bei den Trainern des SSV und im Vereinsheim.

Wir freuen uns auf ein Camp voller Spaß und mit ganz viel Fußball!

Fußball 22.03.2018 von Alexander Stahl

D1-Junioren SSV Weyerbusch U13: Souveräner Sieg bei der JSG Borod/Mudenbach

Nachdem Abschluss einer sehr guten Hallenrunde, in den letzten drei Turnieren wurde immer mindestens das Halbfinale erreicht, stand das erste Pflichtspiel unter freiem Himmel in 2018 an.

Gegner war die JSG Borod/Mudenbach. Um in der Spitzengruppe der Tabelle zu bleiben, musste ein Sieg für die D1 her. In diesem Bewusstsein ging das Team auf den Platz, um drei Punkte einzufahren. Jedoch wirkte zu Beginn vieles etwas zerfahren und man war wohl schon eher übermotiviert. Auch die ein oder andere Tormöglichkeit wurde, wie schon im Hinspiel, liegen gelassen. So war es dann die Heimmannschaft aus Borod, die nicht unverdient das 1:0 erzielte.

Das Team des SSV brauchte etwas Zeit, um sich von diesem Gegentreffer zu erholen, schaffte es dann aber wieder mehr Kontrolle zu übernehmen und sich mit dem Ausgleich durch Niki Balesiefen zu belohnen. Kurz vor der Pause war es dann Leon Boll, der nach einem schönen Solo den 2:1 Führungstreffer erzielte. In der Halbzeit wurde etwas umgestellt und Noel Schick ging Zentral in die Abwehr und Kjell Berners rückte dafür auf die Sechser-Position ins Mittelfeld vor.

Diese Umstellung machte sich nach der Halbzeit schnell bezahlt, der SSV hatte das Spiel nun von Beginn an unter Kontrolle. So baute der SSV seine Führung durch Tore von Niki Balensiefen, Paul Becker und Adrian Psennik aus. Als die Jungs es dann etwas ruhiger angehen ließen, erzielte das Heimteam das 2:5. Die Treffer durch Leon Boll und den starken Mannschaftskapitän Paul Becker machten dann aber alle Hoffnungen der JSG zunichte.

Am Ende stand ein klarer und auch besonders aufgrund der zweiten Hälfte verdienter Sieg des SSV fest. Nach dem 7:2 steht die D1 nun, mit einem Spiel mehr als die Konkurrenz, vorläufig auf dem 1. Tabellenplatz.

Fußball 15.03.2018 von Alexander Stahl

Bambinis SSV Weyerbusch ab 2014: Abschluss der Hallenrunde mit drei Siegen in Hachenburg

Zum REWE-Cup der JSG Atzelgift hatten sich viele Bambiniteams in Hachenburg eingefunden. Gekickt wurde für den guten Zweck, die Kinderkrebshilfe Gieleroth. Da jedes erzielte Tor die Spendensumme um zwei Euro erhöhen sollte, steuerten unsere Kinder sieben Tore in drei Spielen bei. Unsere Kinder zeigten wieder sehr schöne Dribblings, Pässe und natürlich Torschüsse, sodass wir uns gegen die Kinder aus Wied, Friedewald und Westerburg sehr gut behaupten konnten. Zwischen den Spielen wurden Torwand und Hüpfburg unsicher gemacht, oder ein Bild mit Paule geschossen. Zum Abschlussbild nahm man dann Paule in die Mitte und freute sich nicht nur über drei super Spiele, sondern auch über eine Hallenrunde mit vielen phantastischen Spielen.

Am Ostersamstag geht es wieder an die frische Luft, dann steht das Osterturnier des VfL Hamm auf unserem Plan!

Fußball 15.03.2018 von Alexander Stahl

Die 100.000 Coins sind voll!!! Danke - Danke - Danke

Liebe UnterstützerInnen,

wir bedanken uns für die großartige Unterstützung unseres Projektes! Es ist geschafft! Seit einigen Tagen sind die 100.000 Coins erreicht und so freuen wir uns bereits darauf, die beantragten Tore bestellen zu können.

Wie in der Projektbeschreibung dargelegt, werden wir weitere Tore und Materialien für den Spiel- und Trainingsbetrieb unserer Jugendmannschaften anschaffen. Diese können dann auch direkt eingesetzt werden und verbessern unsere Ausstattung weiter.

Wir sind sehr froh und dankbar für die tolle Unterstützung unserer Jugendarbeit durch Trainer, Eltern, Sponsoren/Förderer, können aber auch weiterhin jede Hilfe gebrauchen. Wenn Sie uns also helfen wollen/können - als Trainer/Betreuer, Förderer oder Organisationshilfe bei einer unserer Veranstaltungen - zögern Sie nicht und sprechen uns an. Die Kontaktdaten sind auf der Homepage ersichtlich.

https://www.skwws-heimatliebe.de/project/jugendarbeit-als-schlussel-fur-das-vereinsleben/

Fußball 14.03.2018 von N/a

F1-Junioren SSV Weyerbusch U9: Hallenturnier der JSG Wippetal

Am Samstag fuhren wir zum letzten Hallenturnier in dieser Saison. Die JSG Wippetal veranstaltete dieses in der Sporthalle der Realschule Plus in Wissen.

Unter dem Motto: „Der frühe Vogel trifft das Tor“ startete die Veranstaltung um 9:00 Uhr.

Das Turnier wurde in zwei Gruppen ausgetragen. Unser Programm für den Tag lautete:

  • SV Morsbach
  • JSG Wisserland 2
  • JSG Wippetal 2
  • JSG Wippetal 3

Beim ersten Spiel traten wir gegen die „JSG Wippetal 2“ an. Ein schönes Spiel, was zudem auch noch zu unseren Gunsten ausging, hielt die Motivation hoch.

Die folgende Spielpause (fast eine Stunde) nutzten unsere Jungs zum zweiten Frühstück und kauften nebenbei die Losbude leer.

Gestärkt ging es dann in die zweite Partie. Wippetals F3 hat nicht nur einen guten Keeper, auch das Tor schien in der Pause kleiner geworden zu sein. Hier haben sich die Jungs ganz schön die Zähne ausgebissen. Nach gefühlten 30 Schüssen auf (oder neben) das gegnerische Tor stand es immer noch 0:0. Für die JSG lief es hingegen besser. Die Chancenausnutzung passte: „Jede Chance ein Treffer“. Das Spiel endete 1:0 für die JSG Wippetal F3.

In den weiteren Spielen konnten wir die „JSG Wisserland F2“ mit 3:1 und den „SV Morsbach“ mit 1:0 besiegen.

Nach dem Turnier machte der Besuch des Spiels unserer 1. Mannschaft den Fußballsonntag (fast) perfekt!

Unsere Hallensaison ist jetzt abgeschlossen. Nun freuen wir uns auf die kommenden Rückrundenspiele unter freiem Himmel!

Fußball 12.03.2018 von Mike ramme

1. Mannschaft: STEFAN HERTLING VERLÄNGERT BEIM SSV!

Trainer Stefan Hertling hat seinen Vertrag beim A-Ligist SSV Weyerbusch vorzeitig um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2019 verlängert.

Präsidium und Abteilungsvorstand zeigen sich zufrieden: „Stefan Hertling hat sich vom ersten Tag an mit Haut und Haaren auf den SSV eingelassen und die DNA des Vereins schnell verstanden. Seine Arbeit trägt schon in diesem Jahr Früchte, eine sportliche Entwicklung ist erkennbar und der Weg, der eingeschlagen wurde, ist noch lange nicht zu Ende.“

Zudem steht Hertling voll hinter der Vereinsphilosophie des SSV, auch in Zukunft auf den eigenen Nachwuchs zu setzen.

Auch der Trainer zeigt sich begeistert und freut sich, den SSV auch in Zukunft nach vorne zu bringen.

Fußball 10.03.2018 von Alexander Stahl

Bambinis SSV Weyerbusch ab 2014: Sechs tolle Spiele beim Turnier der JSG Wippetal

Sechs Spiele von je neun Minuten Länge absolvierten unsere Bambinis beim Turnier der JSG Wippetal in Wissen. In je zwei Spielen gegen die Kinder der JSG Wissen I, JSG Friesenhagen und die JSG Hamm zeigten unsere Kinder tolle Aktionen und konnten insgesamt zehn Tore erzielen. Dabei gab es zwei Sieg und drei Unentschieden zu bejubeln und zum Glück nur eine Niederlage. Klasse waren die vielen schönen Pässe der Kinder, durch die so mancher Treffer vorbereitet wurde. Jetzt geht es bald wieder ins Freie und dort starten wir mit dem Osterturnier der JSG Hamm am 31.03.2018!

Fußball 07.03.2018 von Mike ramme

1. Mannschaft: SSV-COACH HERTLING: BEREIT FÜR DAS ERSTE KRÄFTEMESSEN

Vor dem ersten Spiel in 2018 blickt unser Coach Stefan Hertling auf die Vorbereitung zurück und gibt zudem noch einen kurzen Ausblick auf das Spiel gegen Niederfischbach:

 

Die Vorbereitung ist gut verlaufen, trotz schlechter Witterungsbedingungen konnten wir 95 % unserer Vorbereitung durchziehen, einzig die Spiele gegen die A-Jugend (Altenkirchen-Neitersen) und gegen die zweite Garnitur der SG Ellingen mussten abgesagt werden. „Wir sind aber nicht die einzige Mannschaft, die mit der Witterung zu kämpfen hatte.“

Im Durchschnitt waren 15 Spieler in der Vorbereitung am Start, berufs- und krankheitsbedingt gab es ein paar Ausfälle. Ein großer Dank geht an Matthias Diensberg, der die Jungs beim Bootscamp durch ein intensives Krafttraining körperlich noch ein Stückchen weitergebracht hat.

 

Am Sonntag gegen Niederfischbach sind bis auf Marius Schmidt (verletzt), Fabian Fischer (Meisterprüfung Feier) und Fabian Schmitt (Urlaub) alle Spieler an Bord. Die Stimmung in der Mannschaft ist gut. „Die Jungs freuen sich auf den Punktstart.“ „Wenn wir die Power, die Einsatzbereitschaft und den Elan mit ins Spiel nehmen, den wir in der Vorbereitung an den Tag gelegt haben, dürfte es nur einen Sieger geben und das ist der SSV. Wir müssen uns nur an unsere Vorgaben halten und von Beginn an da sein.“ Als weitere Motivationsspritze sollte das Hinspiel gelten, wo der SSV am Adlerhorst mit 0:4 unterging.

 

„Ich hoffe, dass wir so schnell wie möglich die Punkte einfahren, um eine sorgenfreie Saison ohne Abstiegssorgen spielen zu können, und wir fangen am besten am Sonntag damit an.“

1 2 ... 5 6 7 8 9 11 13
Beitragsarchiv