header
Fußball 03.06.2020 von Ingo Neuhaus

1. Mannschaft: 1. Mannschaft: Neuzugang

++Signed !!++ Neuzugang Nr. 7 – Dominik Küpper wechselt aus Eitorf zum SSV.

Und weiter geht’s mit dem nächsten Neuzugang für den SSV. Wie schon Falk Scheel, kennt Trainer Ingo Neuhaus auch Dominik Küpper aus seiner Zeit in Leuscheid. Der 23-jährige Mittelfeldspieler ist defensiv wie auch offensiv flexibel einsetzbar. Dominik ist ein Ehrgeiziger, technisch versierter und dribbelstarker Spieler, der in Eitorf u.a. auch seine Torjägerqualitäten unter Beweiß stellen konnte.

Küpper kann, trotz seines noch jungen Alters, auf einiges an Erfahrung zurückblicken. Ausgebildet in Troisdorf (F-D Jgd Bezirksliga) sowie in Eitorf (C-A Jgd Bezirksliga), wechselt Küpper im letzten Jahr A-Jugend nach Leuscheid und wird hier bereits überwiegend in den Senioren eingesetzt. Nach einer kurzen Pause spielte er unter unserem Trainer Ingo Neuhaus wieder in Leuscheid, bevor er nach Eitorf wechselt. Nach einem kurzen Stopp beim TSV Germania Windeck, zog es Ihn wieder nach Eitorf, wo er als Stammspieler in der A-Klasse zum Führungsspieler avancierte.

„Ich freue mich auf Dominik. Er wurde in Leuscheid leider etwas unterschätzt und fühlte sich am Ende nicht mehr wohl. Nun starten wir einen zweiten Anlauf unter anderen Voraussetzungen. Ich bin mir sicher, dass Dominik hervorragend ins Team passt und gerade im zentralen Mittelfeld für ordentlich Konkurrenzkampf sorgen wird“, freut sich Trainer Neuhaus auf den nächsten Neuzugang.

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe, auf den Verein und das Team. Obwohl ich weitere Anfragen hatte, war am Ende der SSV, auch aufgrund des guten Gespräches mit Ingo Neuhaus, die erste Wahl“, begründet Küpper seinen Wechsel aus dem Nachbarverband FV Mittelrhein.

Herzlich Willkommen Dominik Küpper und viel Erfolg für die zukünftigen Aufgaben.

Bild: Guido Barth (SSV)

"WIR haben es gemacht!!"

Fußball 01.06.2020 von Ingo Neuhaus

1. Mannschaft: 1. Mannschaft: Ein Torwart auf "Abwegen"

Ungewöhnliches Umfeld für einen Torwart  - Max Steffen's Weg in die Charts

Als Max Steffen uns im vergangenen Sommer, als Torwart der 1. Mannschaft zugesagt hatte, schloss sich eine größere Baustelle im Team von Ingo Neuhaus. Hatte man bis kurz vor Toreschluss noch keinen Torspieler, mit dem man das Ziel Aufstieg angehen wollte, hatte man mit Max und Kevin Kollikowski gleich zwei mit einer herausragenden Qualität in den Reihen.

Leider verletzte sich Max Steffen zu Beginn der Saison so schwer, dass er lediglich wenige Einsätze zu verzeichnen hatte. Kollikowski erledigte dies aber auch alleine bravourös als bester Keeper der Liga, mit nur 13 Gegentreffern in 16 Spielen.

Max hingegen forcierte ein weiteres Hobby, in das er seit geraumer Zeit viel Zeit investierte. "Als Max mir, im Gespräch für die kommende Saison, mitteilte, dass er zeitlich nun sehr in seinem Hobby Gesang eingebunden sei, hatte ich dies noch eher mit einem Schmunzeln angesehen. Das er dem Verein treu bleibt stand außer Frage, er würde eben nur nicht mehr so trainieren können wie es üblich ist", erinnert sich Trainer Neuhaus an Steffen's Aussagen. "Auch das er nun einen Produzenten für sein neues Aktivitätenumfeld hat, war beiläufig erwähnt worden. In welche Richtung das nun gegangen ist konnte ich da noch nicht ahnen", so Neuhaus weiter. "Die Jungs wussten natürlich was Max so langsam auf die Beine gestellt hatte, nur ich stand im Dunkeln", schmunzelt Neuhaus.

Durch Zufall und einem Hinweis seiner Töchter, war Neuhaus dann überrascht, dass Max Steffen auf Spotify mit seinem Lied "Komm vorbei" auf Platz 10, in seinem Genre "Deutsch-Rap", erfolgreich durchstartet. Unter dem Künstlernamen "Makhulo" ist Max vor allem in und um Köln unterwegs und steigert stetig seinen Bekanntheitsgrad. "Natürlich ist Musik immer Geschmacksache, aber die Tatsache, dass er so etwas macht und vor allem durchzieht, verdient meinen größten Respekt", freut sich Neuhaus für den Shootingstar aus seinem Team.

Zu finden ist Max natürlich auch auf Instagram - Makhulo22 und mit seinem neuen Musikvideo "Komm vorbei" auch auf Youtube. Weitere Lieder sind "Du bist Sommer"sowie einige weitere, die Ihr u.a. auf Soundcloud  anhören könnt 

Als SSV Familie wünschen wir Dir alles erdenklich Gute bei Deinem aufsteigenden Weg als Musiker. Wir freuen uns, bald auf Deinem ersten Open-Air Konzert in erster Reihe zu stehen ;-).

"ER hat's gemacht!"

Fußball 30.05.2020 von Ingo Neuhaus

1. Mannschaft: 1. Mannschaft: Erstes Corona-Training absolviert

1. Mannschaft wieder im Training - Neuzugänge alle an Bord

Nachdem wir seit 25.05.2020 wieder auf dem Platz trainieren dürfen, ist auch die 1. Mannschaft mit dem gestrigen Freitag im Corona-Training. 20 Spieler durfte Trainer Ingo Neuhaus bei herrlichem Wetter auf dem Kunstrasen begrüßen und beglückwünschte die Spieler nochmals persönlich zum Aufstieg in die A-Klasse. Auch unser Vorstand in Person von V1 Alexander Völz sowie Kassenwart Heiko Zelmer richteten noch einige positive Worte an die Truppe, über die doch einmalig verlaufene Saison.

Unter strengen Vorgaben und Auflagen der Kommune, die von unserem Jugendleiter Alexander Stahl hervorragend in ein umfassendes Hygiene-Konzept für den SSV umgesetzt worden ist, konnten die Spieler endlich wieder gegen den Ball treten. Auch wenn man eigentlich schon in der Sommerpause ist, waren die Jungs heiß auf den Ball, "In den kommenden Einheiten geht es nicht um Vorbereitung auf Spiele, oder gar die kommende Saison, sondern lediglich wieder auf dem Platz zu stehen, Kontakt zu den Mitspielern, und mit vielen Ballorientierten Übungen Spaß zu haben", freut sich auch Ingo Neuhaus wieder auf dem Platz zu stehen.

In Vier 5-er Gruppen, aufgeteilt über den ganzen Platz, wurde sich mit Abstand aufgewärmt, das klassische Rondo, angepasst, gespielt, Passübungen durchgeführt und auch der Torabschluss durfte am Ende nicht fehlen. Auch dass man das obligatorische Abschlussspiel nicht durchführen konnte trübte die gute Stimmung unter den Spielern nicht.

Begrüßen durfte der Cheftrainer auch die Neuzugänge Silas Eckenbach, Ömer Aksit, Gian-Luca Puligheddu und Mike Reser (Wir berichteten), die sich nahtlos ins Team integrierten. Neben den bereits vorgestellten Neuzugängen, ist seit gestern auch Falk Scheel (SV Leuscheid) ein Teil des Teams von Ingo Neuhaus (siehe Extra Bericht).

Unterm Strich ein gelungener Auftakt, der unter den strengen Auflagen toll umgesetzt werden konnte. 3 Weitere Einheiten folgen, bevor es dann tatsächlich in die Sommerpause geht und wir hoffentlich im Anschluss endlich wieder auf normalem Niveau trainieren dürfen.

Ein Dank geht an Regina Brühl (RZ)

Bericht: Regina Brühl (Rhein-Zeitung AK)

Bilder: Neuzugänge - Guido Barth (SSV)

"WIR haben es gemacht!!"

Fußball 30.05.2020 von Ingo Neuhaus

1. Mannschaft: 1. Mannschaft: Neuzugang

++Signed !!++ Neuzugang Nr. 6 – Falk Scheel kommt aus Leuscheid

Der nächste Neuzugang für den SSV ist im Anflug. Falk Scheel wechselt zur kommenden Saison vom SV Leuscheid nach Weyerbusch. Scheel ist gelernter Innenverteidiger und soll den Konkurrenzkampf in der Defensive antreiben. Trainer Ingo Neuhaus kennt Scheel noch aus seiner Zeit beim SV Leuscheid. „Falk ist ein hochgewachsener, körperlich robuster Spieler der insbesondere im 1:1, sowie in der Luft seine Stärken hat. Er hat eine gute Übersicht und bringt mit seinen 29 Jahren jede Menge Erfahrung mit. Gerade auf der Innenverteidiger Position müssen wir flexibler sein, da berufsbedingt immer wieder Spieler ausfallen werden, die in der Vergangenen Saison anderweitig besetzt werden mussten“, sieht sich Neuhaus auf der Position nun auch gut aufgestellt, hat man mit Mike Reser vom VfL Hamm eine weitere Option auf der Position verpflichtet.

Falk Scheel hat seine fußballerische Ausbildung im Jugendbereich des RSV Meinerzhagen absolviert, bevor er in seiner 1. Seniorenstation beim FC Phoenix Halver in der Kreisliga A Lüdenscheid Erfahrungen sammelte. Nach weiteren Stationen in Finnentrop (B-Klasse Olpe), sowie beim FC Attendorn-Schwalbenohl (C-Klasse Olpe) konnte er, nach seinem beruflich bedingten Wechsel in den Westerwald auf Anhieb Stammspieler unter Ingo Neuhaus in Leuscheid werden.

„Die Verbindung zu Ingo ist nie abgerissen, daher standen wir ständig in Kontakt. Ich bin heiß drauf mit dem Team und Ingo zu arbeiten und vor allem nochmal Gas zu geben. Ingo hat mich in den Gesprächen richtig angefixt und mir das Gefühl gegeben, für den SSV eine Verstärkung zu sein“, fiebert Scheel bereits voller Motivation der neuen Saison entgegen.

„Ich wollte Falk bereits letzten Sommer, hat er sich aber nochmal der Herausforderung in Leuscheid gestellt. Leider hatte er dort starke Konkurrenz auf der Position, so dass er selten in der A-Klasse Sieg zum Zug kam.

Herzlich Willkommen Falk Scheel und viel Erfolg für die zukünftigen Aufgaben.

Bild: Guido Barth (SSV)

"WIR haben es gemacht!!"

Fußball 29.05.2020 von Alexander Stahl

SPIELERINNEN mit HERZBLUT gesucht!

Für die neue Saison suchen wir wieder Kinder und Jugendliche jeden Geschlechts und unabhängig vom Alter, die mit uns die Leidenschaft für den Fußball teilen. Wir freuen uns auf DICH, egal ob DU Anfänger bist oder DU schon gekickt hast!

DU bist UNS herzlich willkommen und WIR freuen UNS auf DICH!

Fußball 25.05.2020 von Alexander Stahl

Der SSV ist zurück auf dem Platz!!!

Mit dem heutigen Tag nehmen die Jugendteams des SSV Weyerbusch (leider mit Ausnahme der Bambinis und Mädels) wieder den Trainingsbetrieb auf. Zudem starten auch die Damen und Senioren mit Trainingseinheiten unter Abstandsbedingungen. Es wird nicht ganz wie gewohnt sein, aber ein Anfang ist gemacht! Wir freuen uns besonders den Kindern wieder eine Möglichkeit zur sportlichen Betätigung geben zu können. Das wird zwar für alle ungewohnt und nicht ganz einfach sein, aber wir wollen es versuchen! Die Trainingszeiten wurden angepasst und ein umfangreichens Konzept inklusive Elternbriefen und Checklisten erstellt. Alle TrainerInnen sind in die Abläufe eingewiesen und nehmen die Herausforderungen an, immer in dem Wissen um ihre Verantwortung den SpielerInnen und Eltern gegenüber. Unser besonderer Dank gilt Herrn Nico Hees von der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld, der uns sehr unterstützt hat und auch einen Probelauf ermöglichte, bei dem wir viele wichtige Eindrücke sammeln konnten. In Weyerbusch auf der Anlage ist der Hausmeister der Grundschule, Herr Bert Balzar, unser Ansprechpartner. Wichtig ist für uns alle, dass "unsere Regeln" eingehalten und eine gute Abstimmung mit allen Beteiligten gelingt.

Wir freuen UNS auf EUCH! Das WIR bleibt wichtiger als das ICH!

Fußball 21.05.2020 von Alexander Stahl

WIR haben tolle TRAINERINNEN, aber DU fehlst UNS noch!!!

Der SSV Weyerbusch ist sehr dankbar für das großartige Engagement seiner TRAINERINNEN! Verstärkung können WIR aber immer gebrauchen, gerade JETZT! Wäre schön, klasse, toll, gigantisch und einfach phantastisch, wenn DU demnächst DABEI wärst!

Das WIR ist wichtiger als das ICH!

Fußball 20.05.2020 von Ingo Neuhaus

1. Mannschaft: 1. Mannschaft: Neuzugang ... nie weg gewesen!

++Re-Signed !!++ Neuzugang Nr. 5 - Christian Klein is back!

Nach langer Verletzungspause, stößt Mittelstürmer Christian Klein wieder zum Team. Christian hatte sich im Spiel gegen den VfL Hamm, beim "Elektro Busch-Cup" in Niederhausen im Juli 2019, so schwer verletzt, dass er durch Operation, sowie langer Reha kein Saisonspiel absolvieren konnte. Der hochgewachsene Stürmer freut sich schon auf sein Comeback. "Ich bin Fit und habe lediglich noch muskuläre Defizite. Insbesondere muss ich das Vertrauen zu meinem lädierten Knie wiederfinden. Mein Ziel ist es wieder anzugreifen und den Konkurrenzkampf in der starken Offensive anzunehmen", sieht Klein positiv auf die hoffentlich bald beginnende Vorbereitung und Saison.

"Christian war nie wirklich weg, hat die Mannschaft zum Training, wie auch zu den Spielen immer unterstützt. Ein toller Character und feiner Fußballer. Er wird vor allem im Sturm für einen harten Konkurrenzkampf beitragen", freut sich Neuhaus über die Rückkehr von Klein.

Wir wünschen Christian alles gute und vor allem dass er schnell wieder zu alter Form findet. Welcome Back Nr. 11

"WIR haben es gemacht!!"

Fußball 19.05.2020 von Ingo Neuhaus

1. Mannschaft: 1. Mannschaft: Neuzugang

++Signed !!++ Neuzugang Nr. 3 - Ömer Aksit kommt vom TuS Bitzen

Kurz nach dem Aufstieg in die A-Klasse WW/Sieg kann der SSV Weyerbusch den nächsten Neuzugang vermelden. Ömer Aksit schließt sich den Schwarz-Weißen mit sofortiger Wirkung an. 

Der 29 Jährige defensive Mittelfeldspieler hat in seiner vergangenen Fußballkarriere bereits mehrere Positionen, insbesondere auch in der Offensive, gespielt und ist somit flexibel einsetzbar. "Ich finde es toll, dass Ömer in seinem relativ hohen Fußball-Alter noch mal eine Herausforderung sucht. Er bringt einiges an Erfahrung mit und ist Flexibel einsetzbar", sieht Trainer Neuhaus die Verpflichtung positiv.

Ausgebildet beim VfL Hamm, wechselte Aksit bereits mit 17 Jahren in die 1. Mannschaft des VfB Wissen (A-Klasse), unter dem damaligen Trainer Marco Weller, und konnte mit dem Team 2014 die Meisterschaft und somit Aufstieg in die Bezirksliga Ost feiern. Nach seinem Wechsel nach Vatan Spor Hamm, folgten Stationen in Bitzen bei der TuS, sowie der Re-Wechsel zum VfB Wissen. Seit 2018 spielte Ömer dann wieder in Bitzen, wo er familiär bedingt kürzer treten musste. Nach kurzem Kontakt zu unserem Trainer Ingo Neuhaus, stand schnell fest dass Aksit nach Weyerbusch kommt. "Ich möchte nochmal Fit werden, angreifen und noch ein paar Jahre Spaß haben und da ist Weyerbusch eine tolle Adresse", freut sich auch Ömer Aksit über die neue Herausforderung.

Herzlich Willkommen Ömer Aksit und viel Erfolg für die zukünftigen Aufgaben.

"WIR haben es gemacht!!"

Fußball 19.05.2020 von Ingo Neuhaus

1. Mannschaft: 1. Mannschaft: Neuzugang

++Signed !!++ Neuzugang Nr. 4 - Mike Reser wechselt vom VfL Hamm

Die Planungen für die kommende Saison in der A-Klasse, laufen auf vollen Touren. Mit Mike Reser (auf dem Bild links) wechselt der 4. Neuzugang nach Weyerbusch. Hier war insbesondere die Hartnäckigkeit einiger Spieler des SSV, sowie ein gutes Gespräch mit unserem Trainer ausschlaggebend für Reser, das Team in Zukunft zu verstärken.

Reser ist ausgebildeter Defensivmann, hat aber in letzter Zeit beim VfL Hamm auch an vorderster Front in der Sturmspitze gespielt. "Mike wird nochmal den Konkurrenzkampf in der Defensive antreiben um flexibel zu bleiben", freut sich Trainer Neuhaus über die Verpflichtung von Reser.

Reser wurde beim VfL Hamm komplett ausgebildet und lediglich mit einem Kurztrip zur JSG Altenkirchen 1 Jahr A-Jugend in der Rheinland-Liga geschnuppert. Nach Rückkehr in die Senioren des VfL Hamm avancierte Reser zum Stammspieler in der Bezirksliga Ost. Durch einige Verletzungen wurde Reser dann etwas zurückgeworfen, wodurch er in letzer Zeit wenig Einsätze zu verzeichnen hatte. 

"Ich freue mich riesig über die neue Herausforderung. Ich kenne viele Jungs im Team, dass machte mir den Wechsel umso einfacher. Letztendlich war dies, wie auch das Telefonat mit Ingo Neuhaus entscheidend", sieht Reser der Zukunft positiv entgegen.

Herzlich Willkommen Mike Reser und viel Erfolg für die zukünftigen Aufgaben.

"WIR haben es gemacht!!"

1 2 ... 5 6 7 8 10 12 13
Beitragsarchiv