header
Fußball 29.09.2019 von Alexander Stahl

Ergebnisse der Jugendteams vom Wochenende

Fußball 28.09.2019 von Alexander Stahl

1. Mannschaft: Vorbericht zum Heimspiel der Ersten gegen den HC Harbach auf fussball.de

HC Harbach will im Spiel beim SSV Weyerbusch nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Der SSV Weyerbusch gewann das letzte Spiel souverän mit 3:1 gegen SG Altenkirchen II und muss sich deshalb nicht verstecken. Gegen SG Bruchertseifen/Eichelhardt kam HC Harbach dagegen im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1).

Die Offensivabteilung des SSV Weyerbusch funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 28-mal zu. Das Heimteam nimmt mit der maximalen Ausbeute von 18 Zählern momentan den ersten Platz der Tabelle ein.

HC Harbach besetzt momentan mit acht Punkten den sechsten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 16:16 ausgeglichen. Die Bilanz der bisherigen Saison des Gastes kommt ausgeglichen daher: Jeweils zwei Siege, Unentschieden und Niederlagen hat man zutage gefördert.

Besonderes Augenmerk sollte die Mannschaft von Coach Joachim Hallerbach auf die Offensive des SSV Weyerbusch legen, die im Schnitt über viermal pro Match ein Tor erzielt. HC Harbach ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit dem SSV Weyerbusch, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Autor/-in: FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 25.09.2019 um 10:02 Uhr automatisch generiert)

Fußball 28.09.2019 von Alexander Stahl

C-Junioren SSV Weyerbusch U15: C-Jugend seit vier Spielen ungeschlagen

Im letzten Spiel vor den Ferien waren wir zu Gast bei der JSG Gepbhardshainer Land. Unseren Jungs gelang es das Spiel mit 4:1 zu gewinnen und so ist das Team des SSV jetzt bereits seit vier Spielen ungeschlagen. Der Sieg ging völlig in Ordnung, hatte man doch noch einige weitere Chancen ausgelassen. In der ersten Halbzeit hatten die Jungs allerdings auch Glück, als der Torwart des SSV eine 1 gegen 1 Situation für sich entscheiden konnte und man mit einer 2:0 Führung in die Halbzeitpause ging. Spielerisch war das schon viel besser als in der vergangenen Woche und damit ein hochverdienter Sieg. Tolles Spiel Jungs!

Fußball 25.09.2019 von Alexander Stahl

E2-Junioren SSV Weyerbusch U11: Unglückliche Niederlage gegen die JSG Hattert

Gegen einen durchweg älteren Gegner, rechneten sich die Betreuer im Vorfeld wenig aus. Allerdings zeigte die Mannschaft ein klasse Spiel und überzeugte die Trainer mit vielen guten Aktionen. Dem SSV gelang sogar der Führungstreffer, der allerdings nur bis kurz vor die Pause hielt. Im zweiten Durchgang stemmten sich die Kicker der SSV gegen eine Niederlage und bis kurz vor Schluss sah es nach einem Unentschieden aus. Leider fiel kurz vor Spielende noch der Siegtreffer für Hattert, aber die Leistung der Kiinder war toll und da kann man auch eine knappe Niederlage verschmerzen.

Fußball 25.09.2019 von Ingo Neuhaus

1. Mannschaft: Meisterschaft: SG Altenkirchen II - SSV I 1:3 (1:0)

3:1 Derbysieg beim Nachbarn aus Altenkirchen/Neitersen - Justus Hassel macht "Den Deckel drauf"!

Zwei verschiedene Halbzeiten des SSV konnten die zahlreichen Zuschauer (150) auf der "Emma" in Neitersen erleben, als man im ewig jungen Derby auf die SG Altenkirchen/Neitersen II traf. 

Die Vorgabe von Beginn an den Gegner unter Druck zu setzen und mit einem offensiv ausgelegten 4:3:3, vor allem im offensiven Pressing, den Gegner einzuschnüren und zum Erfolg zu kommen ging in den ersten 30 Minuten völlig nach hinten los. Dagegen zeigte die SG wie man dies erst gar nicht zulässt und stellte unsere Defensivabteilung vor große Probleme. Zwar erspielte sich die SG keine größeren Torchancen, kostete die Laufarbeit gegen agile Altenkirchener viel Kraft und vor allem Konzentration. Ungewöhnlich nervös und lethargisch im Spielaufbau sowie Stellungsspiel, zeigte die forsche Vorgehensweise der Gastgeber beim SSV Wirkung.

Vor allem die spielfreudigen Luca Weber und Tom Weinstock, im Mittelfeld der SG, waren die Strippenzieher im Spiel der Altenkirchener gegen die man keine Mittel fand das Offensivspiel zu unterbinden. Durch die Umstellung auf 4:4:2 kam zwar etwas Struktur in das Spiel des SSV, dauerte es aber bis man in der neuen Formation Fuß gefasst hatte. Genau in dieser Phase fällt verdientermaßen, mit dem zweiten Torschuss der Gastgeber, das 1:0 (42.) für die SG durch Fabian Franz, welches auch der Halbzeitstand war.

Wie ausgewechselt betrat der SSV dann zur zweiten Hälfte den Platz. Umgestellt auf nun 4:2:3:1 konnte man nun den offenen Raum, der sich der SG im gesamten ersten Abschnitt bot, zu machen und erstickte deren schnellen Vorstösse früher im Keim. In der 48. Minute war es dann Pascal Dielmann der mit dem 1:1 die Wende im Spiel ein leitete. Nun zeigte man warum man ungeschlagen Tabellenführer war. Zielstrebig und schnörkellos spielte der SSV weiter nach vorne und erarbeitete sich gute Möglichkeiten durch Bene Eckenbach und Jan Reinhardt. 

Am Ende musste eine Standardsituation herhalten das 2:1 für den SSV zu erzielen. Nach einer Ecke von Kai Gippert schraubt sich Justus Hassel hoch und köpft den Ball unbedrängt und unhaltbar für den Schlussmann der SG, Mathis Waschbüsch, in den Winkel. Weitere gute Möglichkeiten vorzeitig das Spiel zu entscheiden verfehlten knapp ihr Ziel oder Waschbüsch war auf dem Posten.

Wieder war es nach einem Eckball, als Justus Hassel mit seinem zweiten Treffer an diesem Tag die Entscheidung zum 3:1 (77.) für den SSV herbeiführte. Im Gewühl konnte die SG den Ball aus dem 5er nicht klären und Hassel drückt letztendlich das Spielgerät entscheidend über die Linie. Wenn man bedenkt dass der SSV ab der 61. Minute auf Björn Abel verzichten musste, der nach seinem zweiten Gelbwürdigen Foul zurecht von Schiedsrichter Yasin Demiray vom Platz geschickt wurde, kann man die Leistung des Teams von Trainer Ingo Neuhaus nicht hoch genug anrechnen. Es blieb am Ende beim, aufgrund der zweiten Hälfte, verdienten Derbysieg des SSV und Trainer Neuhaus zeigte sich natürlich zufrieden.

"Ich habe der Mannschaft mit der Systemumstellung auf 4:3:3 in einem Derby, zuviel zugemutet, daher geht ein Teil der ersten Halbzeit auf meine Kappe. Für mich entscheidend, neben dem schnellen 1:1 nach der Pause, war auch die überraschende Auswechslung von SG Mittelfeldspieler Luca Weber. Im Anschluss hatten wir nur noch Tom Weinstock aus dem Spiel zu nehmen, welches Dustin Ring gut gelungen ist. Ein großes Kompliment an meine Mannschaft. Wir waren eigentlich Tod. So wiederzukommen bedarf es etwas Glück, wie bei dem schnellen 1:1, aber auch den absoluten Willen, das Ding noch zu drehen."

Nun folgen die Wochen der Heimspiele. Beginnend mit dem Spiel gegen den HC Harbach am Sonntag den 29.10. um 15:00 Uhr folgt das Pokalspiel am 02.10. gegen den A-Ligisten SG 06 Betzdorf (19:30 Uhr) sowie zu unserem Schlachtfest am 06.10. das Spiel gegen die SG Bruchertseifen (15:00 Uhr).

"MACHEN! - Jetzt erst Recht!"

Fußball 25.09.2019 von Alexander Stahl

F1-Junioren SSV Weyerbusch U9: Zwei Auswärtssiege unter der Woche

Mit zwei Siegen kamen die jungen Kicker des SSV am Montag und Dienstag von ihren Spielen aus Hamm und Lautzert zurück nach Weyerbusch. Die Jungs des SSV konnten viele gute Aktionen und Spielzüge zeigen und sich so auch über einige Tore freuen. In den beiden sehr fairen Spielen, waren die Jung des SSV immer hellwach und kamen zu vielen Torabschlüssen. Die Gegner, die meist etwas jünger als unsere Spieler waren, hielten aber toll mit, sodass es zwei klasse Spiele für alle Teams wurden. Jetzt ist in den Herbstferien erstmal Pause und die Jungs können sich etwas erholen. Dann geht es in die letzten drei Spiele vor der Hallenrunde, die unsere Kicker auch erfolgreich bestreiten wollen.

Fußball 24.09.2019 von Alexander Stahl

E2-Junioren SSV Weyerbusch U11: Heimniederlage im Lokalduell

In einem in der ersten Spielhälfte noch weitgehend ausgeglichenen Spiel, konnte der SSV den zwischenzeitlichen 0:2 Rückstand noch ausgleichen. Bis zur Puase war der Gast aber wieder auf 4:2 davongezogen. Im zweiten Durchgang war die JSG leider in allen Belangen überlegen und sicherte sich so einen 7:2 Sieg in Weyerbusch. In den nächsten Trainingseinheiten will das Team nun den Grundstein für wieder bessere Spiele legen und dann werden auch wieder Punkte gesammelt.

Fußball 24.09.2019 von Alexander Stahl

B-Junioren SSV Weyerbusch U17: B-Jugend zahlt weiter Lehrgeld

Auch im vierten Spiel konnte die B-Jugend des SSV keine Punkte holen. In den ersten 30 Minuten des Spiels gegen die JSG Altenkirchen lag man zwar 0:1 zurück, konnte das Spiel aber auf Augenhöhe gestalten. Vor der Pause fielen leider noch 2 Treffer für den Gast, die zur Kategorie vermeidbar gehörten. Im zweiten Durchgang merkte man unserer Mannschaft die Verunsicherung an und das Team brachte sich immer wieder durch Fehlpässe und einfache Fehler in Bedrängnis, somit war es für AK ein leichtes das Ergebnis auszubauen.

Es gilt nun sich von diesem spielerischen Rückschlag schnell zu erholen, denn das nächste schwere Spiel beim Tabellenzweiten aus Herdorf steht bereits an.

Fußball 24.09.2019 von Alexander Stahl

1. Mannschaft: Spielbericht zum Derbysieg auf fussball.de

Kreisliga B 2: SG Altenkirchen II – SSV Weyerbusch 1:3 (1:0)

Die Zweitvertretung von SG Altenkirchen steckte am Sonntag die erste Saisonniederlage ein und verlor gegen den SSV Weyerbusch mit 1:3. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Der SSV Weyerbusch wurde der Favoritenrolle gerecht.

Die erste Hälfte neigte sich dem Ende zu, als Fabian Franz vor 150 Zuschauern zum 1:0 für SG Altenkirchen II erfolgreich war. Zur Pause war die Heimmannschaft im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung. Gleich nach dem Wiederanpfiff glich Pascal Dielmann für den SSV Weyerbusch aus (48.). Justus Hassel brachte SG Altenkirchen II per Doppelschlag ins Hintertreffen, als er in der 56. und 77. Minute vollstreckte. Bereits in der 71. Minute hatte Stefan Bischoff das Personal geändert und Joshua Eitelberg und Alexander Buchholz mit einem Doppelwechsel für Luca Tim Weber und Benedikt Marnette auf den Platz gebracht. Yasin Demiray beendete das Spiel und damit schlug der SSV Weyerbusch die SG Altenkirchen II auswärts mit 3:1.

Trotz der Schlappe behält SG Altenkirchen II den fünften Tabellenplatz bei. SG Altenkirchen II baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Offensiv sticht der SSV Weyerbusch in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 28 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Der Gast führt das Feld nach diesem Erfolg weiter an. Die Mannschaft von Ingo Neuhaus setzt den furiosen Saisonstart fort und hat nun schon sechs Siege auf dem Konto. Als Nächstes steht für SG Altenkirchen II eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen SG Honigsessen/Katzwinkel. Der SSV Weyerbusch empfängt parallel HC Harbach.

Autor/-in: FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 24.09.2019 um 07:04 Uhr automatisch generiert)

Fußball 22.09.2019 von Alexander Stahl

C-Junioren SSV Weyerbusch U15: Der erste Dreier der Saison ist da

Nach zwei Unentschieden in Folge, konnten wir nun unseren ersten Sieg in der neuen Saison feiern. Unser Auswärtsspiel in Lautzert konnte die Truppe des SSV mit 1:0 gewinnen. In einem eher schlechten C-Jugendspiel, in dem wir zwar immer die Oberhand behielten und unsere Jungs dem Gegner nicht eine Torchance gönnten, hat es ganz gewaltig in der Vorwärtsbewegung gefehlt. Aber auch so ein Spiel muss erst gewonnen werden! Nachdem uns die Führung Mitte der zweiten Halbzeit gelang, haben die Jungs alles investiert, um den Sieg nach Hause zu fahren. Großes Kompliment von uns Trainern!

1 2 3 4 6 8 9 10 ... 25 26
Beitragsarchiv