header
Fußball 02.05.2018 von Alexander Stahl

D1-Junioren SSV Weyerbusch U13: Hart erkämfter Auswärtssieg gegen die JSG Roßbach

Dienstag den 24.04.18 ging es für die D1 nach Marienrachdorf zur JSG Roßbach 2, wobei das Team des Gastgebers durch einige Spieler aus der 1. Mannschaft verstärkt wurde.

Von Beginn an entwickelte sich ein intensives Spiel bei dem beide Mannschaften zu guten Chancen kamen, diese aber nicht nutzen konnten. So ging es auch torlos in die Kabinen. Auch nach dem Wechsel ging es mit hohem Tempo beider Seiten weiter. Nach einem Eckball des Gastgebers gab der der Schiedsrichter völlig überraschend Strafstoß, nachdem der Ball aus kurzer Entfernung Kjell Berners an den angelegten Arm sprang.

Der Mittelstürmer der JSG Roßbach verwandelte souverän und ließ Leonard Seifen keine Chance. Doch der Gegentreffer und vor allem dessen zustande kommen setzen nun nochmal neue Kräfte beim Team des SSV frei. Und nachdem der Torwart des Gegners nur mit hohem Bein vor dem Strafraum klären konnte, gab es einen Freistoß für das Team aus Weyerbusch. Kapitän Paul Becker übernahm Verantwortung und nagelte den Ball unhaltbar in den Winkel. Nachdem Ausgleich war es dem Team des SSV anzumerken das man hier mehr als nur einen Punkt wollte. Jedoch gab es erst einen Rückschlag für die D1. Bei einem Zweikampf auf höhe Mittellinie stürzte Verteidiger Luis Heiden unglücklich auf die Schulter und brach sich hierbei das Schlüsselbein.

Durch den Ausfall von Luis musste einiges umgestellt werden im Team des SSV und Stürmer Leon Boll rückte in die Abwehr.

Der SSV erspielte sich noch einige gute Möglichkeiten und Mylo Kupfer war es dann, der nach Zuspiel von Nils Müller überlegt zum 2:1 einschob. Jetzt war das Team aus Roßbach wieder in Zugzwang, schaffte es aber zu keinem Zeitpunkt mehr die Defensive des SSV zu gefährden. So gab es am Schluss einen hochverdienten aber auch teuer bezahlten Auswärtssieg des SSV, da auch Paul Becker sich zum Schluss noch verletzte und wie Luis Heiden für die nächsten Spiele ausfallen wird.

Das Team wünscht den Jungs gute Besserung und hofft, dass sie bald wieder mit der Mannschaft auf dem Platz stehen können.

Fußball 01.05.2018 von N/a

F1-Junioren SSV Weyerbusch U9: Zahlreiche Tore in Herschbach

Die JSG Salz erwartete uns letzten Freitag zum Meisterschaftsspiel auf ihrer top gepflegten Rasensportanlage in Herschbach (Oberwesterwald). Sonnenschein und angenehme Temperaturen erfreuten auch die mitgereisten Fans.

Für die Zuschauer gab es neben dem modernen Vereinsheim auch wieder viele Tore zu sehen.

Schon kurz nach dem Anpfiff konnten wir bereits den Führungstreffer erzielen. Unsere Mannschaft gab sich damit noch nicht zufrieden und so folgten noch weitere sieben Tore. Erst kurz vor Spielende gelang Salz durch einen schnellen Konter noch der Ehrentreffer. So endete das Spiel nach 40 Minuten mit einem Ergebnis von 1:8 Toren für den SSV.

Nächsten Samstag geht es zur JSG Derschen. Wir kennen die Mannschaft bereits von den vergangenen Hallenturnieren und stellen uns auf einen ernstzunehmenden Gegner ein!

Fußball 29.04.2018 von Alexander Stahl

104 Weyerbuscher in der BayArena

Zum Spiel der Werkself gegen den VfB Stuttgart ging es für Kinder und Eltern der Bambinis bis C-Jugend. Mit Auto und Bahn wurde die Fahrt unternommen und anschließend ging es auf die reservierten Plätze in Block F9.

Bei besten Fußballbedingungen startete das Spiel pünktlich um 18.30 Uhr und schon wenige Minuten später hatten wir die erste Entscheidung nach Videobeweis. So konnten wir auch mal hautnah miterleben, wenn eine Spielsituation mehrere Minuten nach der eigentlichen Aktion neu bewertet wird. Die Fans beider Lager quittierten die Entscheidung des Schiedsrichters mit einem lauten Pfeifkonzert! Da unsere Plätze nah am Gästebereich der Stuttgarter waren, bekamen wir wirkliche Stadionatmosphäre zu spüren. Obwohl die Werkself, besonders in der zweiten Spielhälfte, klare Spielvorteile hatte, endete das Spiel mit einem Auswärtssieg der Stuttgarter. Das Tor des Tages fiel direkt am Tor vor unseren Augen und war ein wirklich schöner Flugkopfball ins lange Eck.

Es war wieder ein schöner Tag in Leverkusen und für viele unserer Kinder auch der erste Stadionbesuch überhaupt. Wir danken daher Bayer Leverkusen für die verbilligten Eintrittskarten und hoffen auch in der kommenden Saison wieder Gast in der BayArena sein zu dürfen.

Fußball 23.04.2018 von Alexander Stahl

1. Mannschaft: ERSTE MIT WICHTIGEM PUNKTGEWINN GEGEN RENNEROD

Am gestrigen Sonntag konnte die Erste einen wichtigen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt erkämpfen. Nach der Gästeführung kurz vor der Pause, konnte der SSV postwendend durch Robin Schulz ausgleichen. Nach dem Seitenwechsel brachte Fabian Fischer seine Farben mit einem sehenswerten Hüftdrehstoß in Führung, doch auch die Renneroder hatten leider schnell eine Antwort parat. Als sich die Gäste immer mehr Übergewicht und einige Torgelegenheiten erspielten, schloss Justus Hassel einen mustergültigen Konter zur erneuten Führung ab. Leider konnten die Jungs das Ergebnis nicht über die Zeit retten und Rennerod erzielte noch den letztlich verdienten Ausgleich.

Jetzt gilt es in den kommenden Spielen die nötige Leidenschaft und Willensstärke zu zeigen, damit der Klassenerhalt auch in trockene Tücher kommt!

Fußball 23.04.2018 von Alexander Stahl

D1-Junioren SSV Weyerbusch U13: 4:0 Sieg im Heimspiel gegen die JSG Langenhahn

Am 21.04.18 empfing die D1 den Tabellenvierten aus Langenhahn. Schon früh konnte das Heimteam durch Kjell Berners in Führung gehen. Nach einer Hereingabe von Niki Balensiefen und einer Kopfballverlängerung von Leon Boll erzielte er mit einem unhaltbaren Volley aus 8 Metern das 1:0. Über die gesamte erste Hälfte beherrschte das Team um Kapitän Paul Becker bei sommerlichen Temperaturen den Gegner.

Die zweite Hälfte begann dann mit einer Chance für den Gast, hier war es nun Leonard Seifen im Tor, der sein ganzes Können unter Beweis stellte und einen gut platzierten Schuss noch aus der unteren linken Ecke fischen konnte. Der SSV übernahm aber auch im zweiten Spielabschnitt das Kommando. Ümit Eyibillen mit einem schönen Kopfball und Mylo Kupfer mit einem Schlenzer scheiterten noch an Pfosten bzw. Latte, ehe Luis Heiden eine unübersichtliche Situation im gegnerischem Strafraum mit dem 2:0 abschloss. Bei den hohen Temperaturen ließ nun der Gegner etwas die Köpfe hängen und Niki Balensiefen ließ es sich nicht nehmen auch sein Tor des Spiels zu erzielen. Als dann kurz vor Schluss noch Nils Müller den Ball bis zur Grundlinie trieb und von dort aus mustergültig auf den im Hintergrund lauernden Paul Becker ablegte, der dann trocken zum 4:0 traf, war das Spiel entschieden und kurz darauf mit einem verdienten Sieg der D1 beendet.

In den nächsten beiden Spielen geht es nun zur heimstarken JSG Roßbach und dann empfängt man den Topfavoriten der Gruppe die JSG Neitersen/AK II. Diese beiden Spiele wird man nur erfolgreich bestreiten können, wenn wie am Samstag das gesamte Team mit vollem Einsatz dabei ist. Also los!

Fußball 23.04.2018 von N/a

D2-Junioren SSV Weyerbusch U13: Drittes Spiel in der Rückrunde

In unserem 1. Rückrundenspiel verloren wir mit einer durchschnittlichen Leistung verdient 2:1 gegen Oberwesterwald. Die verlorenen Punkte holten sich die Jungs eine Woche später im Topspiel gegen die JSG aus Alpenrod mit einer nahezu perfekten Leistung zurück.Eltern und Spieler freuten sich über den 1:0 Sieg. Im dritten Spiel waren wir zu Gast in Gehlert, bei herrlichem Fußballwetter konnten unsere Jungs einen 7:1 Auswärtssieg einfahren. Es bleibt festzuhalten, dass unsere D2 an guten Tagen gegen jede Mannschaft punkten und wenn die Einstellung nicht stimmt gegen jeden verlieren kann. Wollen wir hoffen, das es noch viele gute Tage gibt.

Fußball 17.04.2018 von Alexander Stahl

D1-Junioren SSV Weyerbusch U13: Klarer Sieg in Rennerod

Die lange Anreise am 14.4. nach Rennerod hat sich für die D1 gelohnt.

Gegen die JSG Seck 2 gab es einen zu keinem Zeitpunkt gefährdeten 5:0 Sieg. In den ersten 15 Minuten hatte allein Niki Balensiefen schon dreimal getroffen und damit einen blitzsauberen Hattrick erzielt. Mit dieser beruhigenden Führung ging es dann auch in die Halbzeit.

Auch in der zweiten Hälfte sah man das nun gewohnte Bild, der SSV im Vorwärtsgang. Torwart Leonard Seifen hatte sich mittlerweile mit der Rolle des Liberos angefreundet, da Mittefeld und Abwehr über die gesamte Spielzeit keinen Torabschluss des Gastgebers zuließen, ging es nur darum den ein oder anderen Ball abzulaufen. Nils Müller erhöhte Mitte der zweiten Hälfte auf 4:0, bevor Niki Balensiefen es sich nicht nehmen ließ den Schlusspunkt mit dem 5:0 zu setzen.

Am Ende stand ein hochverdienter Sieg des SSV, bei dem es wenig zu kritisieren gab, einzig die Chancenauswertung hätte auch in diesem Spiel besser sein können.

Fußball 15.04.2018 von N/a

F1-Junioren SSV Weyerbusch U9: Erfolgreicher Start in die Rückrunde!

Nach der langen Winterpause freuten sich Spieler und Trainer auf die kommende Freiluftsaison. Vor unserem ersten Spiel gegen die JSG Müschenbach/Hachenburg/Gehlert haben wir uns in zwei Freundschaftspielen auf die kommenden Begegnungen vorbereitet. Vorletzte Woche war die JSG Bitzen/Siegtal bei uns zu Gast und letzte Woche führen wir zur JSG Wippetal nach Honigsessen.

Die Vorbereitung hatte sich gelohnt! Auf dem Rasenplatz in Müschenbach konnten sich unsere Jungs gegen den Gastgeber behaupten!
Wir starteten zunächst verhalten. Als dann nach zehn Minuten unser erstes Tor fiel, wurden die Spieler mutiger und konnten zur Halbzeit bereits auf ein sicheres Polster von vier Toren zurückblicken.

Auch die zweite Halbzeit war von einer guten Teamleistung geprägt! Mit einem 1:6-Sieg in der Tasche haben wir die Heimreise nach Weyerbusch angetreten.

Fußball 09.04.2018 von Alexander Stahl

D1-Junioren SSV Weyerbusch U13: Knapper Sieg gegen Tabellenletzten

Am 7.4. empfing die D1 die 3. Mannschaft der JSG Neitersen. Konnte das Hinspiel noch 15:0 gewonnen werden, so sollte es im Rückspiel ungleich schwerer werden. Zwar ging der SSV schon in der 3. Minute durch Paul Becker in Führung, fand davor und danach aber nicht wirklich ins Spiel. Der Ausgleich in der 7. Minute war dann eine ungewohnte Aneinanderreihung von Fehlern in der SSV Abwehr und verunsicherte das Team des Tabellenführers endgültig. Der SSV kam zwar noch zu einigen guten Chancen, diese entstanden jedoch zumeist aus Einzelaktionen. Nachdem der SSV dreimal den Pfosten getroffen hatte, erlöste Niki Balensiefen sein Team mit dem Treffer 2:1 mit dem es dann auch in die Pause ging.

Nach Wiederanpfiff war es dann wieder der Gast, der per Kopfball nach einer kurz getretenen Ecke traf. Die Mannschaft des SSV wollte nun unbedingt den nächsten Treffer erzielen, versuchte dieses aber viel zu wenig spielerisch zu erreichen. Nachdem der Gästetorwart dann auch noch eine Reihe guter Möglichkeiten des SSV vereitelte, war es dem Kapitän Paul Becker vorbehalten mit einem unhaltbaren Kopfball, nach einer Ecke von Niki Balensiefen, den Endstand von 3:2 zu erzielen.

Noch einmal mit einem blauen Auge davon gekommen! War dieses Spiel für die D1 vielleicht eine Warnung die Gegner in der Rückrunde nicht zu unterschätzen?!

Fußball 01.04.2018 von Alexander Stahl

Bambinis SSV Weyerbusch ab 2014: Guter Auftakt in die Freiluftsaison

Bei bestem Fußballwetter waren wir beim Osterturnier des VfL Hamm im Einsatz. In vier Spielen mit den Teams von Bitzen/Siegtal, Wisserland, Hamm und Niederhausen-Birkenbeul, konnten wir drei Siege feiern und insgesamt zehn Tore erzielen. Die Kinder zeigten einige wirklich gute Aktionen mit viel Spielfreude und erhielten dafür Medaillen als Belohnung. Nach den Osterferien ist das Training der Bambinis wieder auf dem heimischen Kunstrasen in Weyerbusch. Dann wird wieder fleißig geübt und gespielt, denn wir wollen ja noch bessere FußballerInnen werden und dafür muss man schließlich auch etwas tun! Im Mai und Juni stehen dann noch einige Turniere auf dem Programm.

1 2 ... 5 6 7 8 10 12 13
Beitragsarchiv