header
Fußball 31.08.2019 von Alexander Stahl

F2-Junioren SSV Weyerbusch U9: Toller Saisonstart für die Jüngsten F-Jugend-Kicker

In ihrem ersten Meisterschaftsspiel konnte die F2 sich am Freitag mit 12:1 gegen das Team der JSG Westerburg III durchsetzen. Die Kinder haben durch die Bank, an einem sonnigen Abend, das im Training erlernte umgesetzt und toll miteinander gespielt. In dem sehr fairen Spiel gegen gleichaltrige Kinder, war der SSV immer hellwach. Schön, dass man mit diesem Erfolgserlebnis in die Saison starten konnte, denn es war für beide Teams der erste Auftritt bei den F-Jugendlichen!

Fußball 31.08.2019 von Alexander Stahl

F1-Junioren SSV Weyerbusch U9: Ältester F-Jugend-Jahrgang gewinnt das erste Spiel

Im Lokalduell mit den Kindern der JSG Altenkirchen konnte sich der SSV deutlich durchsetzen. Gegen ein Team mit vielen Kindern des jüngeren Jahrgangs, wurden teilweise schöne Tore herausgespielt. Die Kinder brachten sich über die gesamte Spielzeit klasse in das Angriffsspiel ein, wobei wir das noch besser können und die Saison hat ja auch gerade erst begonnen. In den nächsten Spielen wollen wir versuchen noch schneller und besser zu passen, damit weiterhin schöne Erfolge, wie beim 12:2 Sieg in der Kreisstadt, zu feiern sind.

Fußball 29.08.2019 von Alexander Stahl

B-Junioren SSV Weyerbusch U17: Hohe Niederlage im ersten Saisonspiel

Die neu formierte B Jugend des SSV trat zum ersten Saisonspiel bei der JSG Herschbach an. Die Junge Mannschaft, der Großteil des Teams könnte noch C-Jugend spielen, kam hier nie richtig ins Spiel und lag schon nach wenigen Minuten zurück. Im Gegensatz zur ersten Rheinlandpokalrunde, wo man nur knapp mit 1:2 in Alsdorf unterlag, hatte das Team des SSV gegen Herschbach einen rabenschwarzen Tag erwischt. Gegen einen starken Gegner unterliefen an diesem Tag viele leichte Fehler und machten die wenigen guten Ansätze im Spiel zu Nichte. Am Ende stand somit eine, leider auch in dieser Höhe, verdiente 0:9 Niederlage. Für das Team gilt es nun aus den Fehlern zu lernen und wie bisher motiviert im Training an sich zu arbeiten.

Fußball 28.08.2019 von Daniel john

Stadionheft "Vorspiel" Ausgabe 6/2019

Zum Heimspiel unserer 1. Mannschaft am Sonntag, 1. September, gegen AtA Betzdorf erscheint eine neue Ausgabe des Stadionheftes "Vorspiel".

Fußball 27.08.2019 von Ingo Neuhaus

1. Mannschaft: Meisterschaft: VfB Wissen II - SSV I 1:3 (0:1)

1. Mannschaft kämpft sich in Wissen zum zweiten Sieg im zweiten Spiel der jungen Saison

Gegen eine starke Wissener Mannschaft die mit leichter Unterstützung aus dem Rheinlandligateam angetreten war, musste man vor allem in der 1. Hälfte von Glück reden, dass es nicht schon nach 20 Minuten 3:0 für die Gastgeber stand. Insbesondere die Wissener Offensive, mit den agilen Felix Bably, Justus Keeler und Alexander Rosin, stellte die Abwehr unseres Team immer wieder vor große Probleme. Einzig der Abschlußschwäche der Wissener war es zu verdanken, dass es hier noch 0:0 stand. Auch eine strittig knappe Abseitsentscheidung (18.), des sonst gut leitenden Schiedsrichters Ibrahim Özercan (Hamm (Sieg), spielte dem SSV in die Karten

Nur sporadisch konnte man sich aus der Umklammerung befreien und kleinere Konter fahren, die allerdings nicht sauber ausgespielt wurden, so dass man sich immer wieder vor dem gegnerischen Strafraum verrannte. So "rettete" man sich mit einem eher schmeichelhaften 0:0 in die Halbzeitpause in der man bei drückend heißen Temperaturen erst mal wieder klaren Kopf bekommen sollte.

Nach der Pause traute man sich etwas mehr zu, nahm die Zweikämpfe an und setzte wieder auf die Konter aus einer kompakten Defensive. Wissen hatte weitere gute Möglichkeiten, ließen aber auch die liegen, so dass es der Überragende Benedict Eckenbach war der auf Vorarbeit von Jan Reinhardt das überraschende 1:0 (52.) für den SSV erzielt. Auch im Anschluss blieb man durch Konter gefährlich und Benedict Eckenbach revanchierte sich  für den Assist von Jan Reinhardt und legte seinerseits in der 68. Minute mustergültig für Rheinhardt zum 2:0 für die Gäste auf. Nun war das Spiel auf den Kopf gestellt und Wissen musste nun aufmachen.

Die Bemühungen wurden dann mit dem 1:2 aus Wissener Sicht, durch Adriano Oppedisano belohnt und es drohte nun nochmal eine Abwehrschlacht für das Team um Trainer Neuhaus zu folgen. Mit aller Macht stemmte man sich gegen die anlaufenden Gastgeber und ein weiterer Konter bescherte unserem Team die 3 Punkte. Der eingewechselte Manuel Schödl legt von außen mustergültig auf den Kopf des aufgerückten Björn Abel, der aus kurzer Distanz dem Wissener Schlussmann Stephan Schulz keine Chance lässt und den 1:3 (77.) Endstand markiert. Nun war auch die letzte Gegenwehr der Gastgeber gebrochen und die Kräfte ließen bei beiden Teams, nach einer kämpferisch starken Leistung aller, merklich nach. Am Ende reichten 3 gute Konter und eine tadellos kämpferische Einstellung um in Wissen den zweiten Sieg im zweiten Spiel der Saison einzufahren.

"Der Kampf und ein wenig Glück, hat uns heute den Sieg beschert. Wissen war der erwartet starke Gegner. Hier werden sich noch viele Teams schwer tun Punkte zu holen. Ein riesen Kompliment an mein Team. Wenn man bei diesen unangenehmen Temperaturen über die Schmerzgrenze hinausgeht, hat man am Ende nicht unverdient gewonnen", freut sich SSV Coach Neuhaus nach dem Spiel über den Sieg und vor allem die Leistung seines Teams.

Am kommenden Sonntag geht es im Heimspiel gegen ATA Betzdorf um die nächsten Punkte. Anpfiff am 01.09.19 ist um 15:00 Uhr

"MACHEN! - Jetzt erst Recht!!"

Fußball 25.08.2019 von Alexander Stahl

Markus Becker von der PROVINZIAL unterstützt die Jugendarbeit des SSV

Wie schon im vergangenen Jahr unterstützt Markus Becker von der PROVINZIAL die Jugendarbeit des SSV mit einem Trikotsatz, über den sich in dieser Saison die A-Jugend freuen darf. Das nachstehende Bild zeigt die aktuelle A-Jugend mit ihren Trainern und Markus Becker. Wir bedanken uns sehr herzlich für den jahrelangen treuen Support!

Fußball 25.08.2019 von Alexander Stahl

Ergebnisse der Jugendteams vom Wochenende

Die älteren Jahrgänge sind am Wochenende in die Meisterschaft gestartet. In der kommenden Woche folgen dann die anderen Teams bis zur F-Jugend.

Fußball 25.08.2019 von Alexander Stahl

F1-Junioren SSV Weyerbusch U9: Klasse Spiele beim Funino-Cup in Gemünden

Mit zwei Teams startete der SSV beim ersten Funino-Cup im Fußballkreis Westerwald/Sieg. In einem Team spielten die etwas erfahreneren Kicker und im anderen Team die Kinder, die erst frisch in der F-Jugend auflaufen. In Spielen mit vielen Toren konnten die erfahrenen Jungs alle ihre Siele für sich entscheiden und konnten sich so für das Viertelfinale qualifizieren. Die Jüngeren hatten einen schweren Start und mussten zuerst zwei Niederlagen einstecken, dann folgte aber ein Unentschieden und im letzten Vorrundenspiel sogar ein Sieg! Das bedeutete Platz drei in der Gruppe und die Teilnahme am Spiel im Platz 9. Dieses Spiel endete unentschieden und so durften sich beide Teams über Platz 9 und die verdienten Medaillen freuen. Für die älteren Jungs folgte das Viertelfinale, welches man ebenso gewinnen konnte, wie das anschließende Halbfinale. Im Endspiel standen sich dann die Gastgeber aus Westerburg und die Truppe des SSV gegenüber. Hier setzten sich die einheimischen Jungs knapp aber verdient durch und beim SSV freute man sich über einen hervorragenden zweiten Platz. Alle haben klasse gespielt und sich in jede Aktion geworfen, das macht Vorfreude auf die kommenden Spiele!

Fußball 25.08.2019 von Alexander Stahl

Jugendteams des SSV hatten einen wirklichen Festtag

Mittlerweile findet der “Tag der Jugend“ schon fast traditionell zum Start in die neue Saison statt und auch im Jahr 2019 wieder unter den Mottos „Kinder stark machen“ und „Alkoholfrei Sport genießen“. Die Trainer des SSV hatten befreundete Mannschaften nach Weyerbusch eingeladen, um sich den Eltern und Zuschauern in einem Freundschaftsspiel zu präsentieren. Der SSV ist in diesem Jahr komplett eigenständig mit seinen Jugendmannschaften und besetzt alle Altersklassen, was eine Ausnahme im Fußballkreis WW/Sieg darstellt und uns sehr glücklich macht.

Bei Bambinis, hatte man sich die Kinder aus Neitersen und Niederhausen zum Kicken eingeladen. In kleinen Spielen hatte alle viel Spaß und bekamen zum Abschluss unter dem Applaus der Eltern ihre verdienten Medaillen. Die F-Jugendteams des SSV spielten mit den Nachbarn aus Altenkirchen im Wechsel 7:7 und Funino. Dabei fielen die Tore fast am Fließband. Um ca. 12 Uhr machten sich die Jugendlichen aller Mannschaften des SSV auf zum Schulhof der Grundschule, um ein besonderes Foto zu schießen. Die SPEDITION HÖHNER stattete zur neuen Saison alle Kinder und Jugendlichen unserer Teams mit neuen Shirts aus. Das war ein phantastisches Bild! Wir bedanken uns sehr herzlich bei der Spedition Höhner für diese außergewöhnliche Unterstützung, die die große Verbundenheit des weyerbuscher Unternehmens mit dem SSV eindrucksvoll dokumentiert! Wir sagen DANKE lieber Marc und liebe Familie Höhner! Mit Verspätung konnte dann das Spiel der E-Jugendlichen gegen das Team aus Hattert beginnen. Wir danken den Verantwortlichen aus Hattert für das Verständnis. In einem guten und ausgeglichenen Spiel konnte die E2 in der ersten Halbzeit ein 2:2 erspielen und die E1 sorgte im zweiten Durchgang für einen 4:2 Sieg des SSV. Unsere D-Jugend spielte anschießend gegen die Mannschaft der JSG Hammerland, welches mit 2:0 gewonnen werden konnte. Die C-Jugend konnte sich im Anschluss ebenfalls gegen ihren Gast von der JSG Rhein-Wied durchsetzen und gewann 3:0. Zum Abschluss des langen Tages gab es leider noch zwei Niederlagen für die B- und A-Jugend. Unsere A-Jugend hatte aber trotzdem Grund zur Freude, denn sie bekam ihren neuen Trikotsatz überreicht. Wir danken Markus Becker von der PROVINZIAL in Weyerbusch für sein tolles Engagement in unserem Verein, denn wir wurden bereits im letzten Jahr von ihm bedacht. In diesem Zusammenhang möchten wir uns bei allen unseren treuen UnterstützerInnen bedanken, die unsere Jugendarbeit fördern. Weiter Jugendmannschaften erhalten in den kommenden Wochen neue Trikots, darüber werden wir dann zeitnah berichten.

Insgesamt wieder eine sehr gelungene Saisoneröffnung unserer Jugendmannschaften. Wir bedanken unser herzlich bei allen HelferInnen, Trainern und Sponsoren! Auf eine schöne und erfolgreiche Jugendspielzeit 2019/2020!

Fußball 19.08.2019 von Ingo Neuhaus

1. Mannschaft: Meisterschaft: SSV I - SG Steineroth II 4:1 (2:1)

SSV gewinnt verdient mit 4:1 gegen die SG Steineroth II - Julian Görzen Doppeltorschütze

"Aller Anfang ist Schwer!", so das sicherlich passende kurze und knappe Fazit von Trainer Ingo Neuhaus nach den ersten 90 Minuten der neuen Saison. Zufrieden war er trotzdem mit dem Auftritt seiner Mannschaft die von Beginn an keine Zweifel aufkommen lassen wollte wer auf heimischen Kunstrasen die 3 Punkte holen will.

Früh presste der SSV den Gegner in die eigene Hälfte und hätte bereits nach 15 Minuten mit 3-4 Toren führen müssen. Viele sehr gute Tormöglichkeiten, insbesondere durch die Stürmer Jan Reinhardt und Benedict Eckenbach, ließ man noch liegen, bevor Julian Görzen in der 17. Minute gleich 2 Steinerother Abwehrspieler und Silas Alzer im Tor der Kombinierten, mit einer geschickten Körpertäuschung, ins Leere laufen lässt und aus 18 Metern das 1:0 für die Hausherren erzielt. 

Die verdiente Führung sollte allerdings nur 2 Minuten bestand haben. Sven Hörster zirkelt einen Eckball direkt ins lange Eck und es steht aus dem Nichts 1:1 unentschieden. Im Anschluss verlor man etwas den Faden im Offensivspiel ohne allerdings die Kontrolle auf dem Feld zu verlieren. Nervös und überhastet nun die Aktionen in denen man den Gegner wieder zurück ins Spiel holte, ohne das dieser allerdings zwingend vor dem Gehäuse von Max Steffen auftauchte. Es dauerte bis zur 45. Minute, als sich Benedict Eckenbach auf der linken Seite auf und davon macht und aus kurzem Winkel das 2:1 für den SSV erzielt. 

"Das Tor viel zum richtigen Zeitpunkt, sonst wäre die Halbzeitansprache sicherlich etwas lauter ausgefallen", zeigte sich Neuhaus durchaus unzufrieden mit dem Auftritt seines Teams nach dem Ausgleich. Die zweite Halbzeit gehörte dann den Hausherren, die nun wieder den Druck erhöhten und sich zahlreiche gute Tormöglichkeiten, wieder durch Reinhardt sowie Eckenbach erspielten und mit einem satten Schuss von Dustin Ring nur die Querlatte trafen. Die Vorentscheidung dann in der 56. Minute, als sich Jan Reinhardt durchtankt , aus 7 Metern dem Steinerother Schlussmann keine Abwehrchance gibt und das 3:1 erzielt. Auch im Anschluss rollte der SSV Express weiter auf das Gästetor. Julian Görzen war es dann, der mit seinem zweiten Treffer aus kurzer Distanz, mit dem Kopf zum 4:1 (69.) Endstand einnetzt.

Bis zum Spielende folgten noch viele gut herausgespielte Möglichkeiten, blieb es aber am Ende beim verdienten 4:1 Sieg für die Hausherren im ersten Match der Saison. "Ein Spiel auf dem man aufbauen kann", zieht auch der 1. Vorsitzende des SSV, Alexander Völz, ein durchaus positives Fazit zum Spiel.

Am kommenden Sonntag geht es nach Wissen wo man um 14:00 Uhr auf die Zweitgarnitur des frisch gebackenen Rheinlandligisten trifft. Sicherlich ein anderes Kaliber als Steineroth, wo man sich noch etwas steigern muss, um auf der "Asche" zu bestehen.

"!MACHEN - Jetzt erst Recht!" 

1 3 5 6 7 8 9 ... 19 20
Beitragsarchiv