SSV Weyerbusch - Newsartikel drucken


Autor: Philipp Bohlscheid
Datum: 11.02.2020


Volles Haus beim gemütlichen Abend des SSV Weyerbusch

Viele Besucher hatten den Weg in den Bürgersaal des Sonnenhofes Weyerbusch gefunden. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Präsidenten des SSV Weyerbusch, Friedhelm Kohl, überließ er die Bühne den Kindertanzgruppen des Vereins, die schon ungeduldig auf ihren Auftritt warteten. Die Kinder unter der Leitung von Franziska Plaum verzauberten mit einer getanzten Reise um die Welt das Publikum, das nicht mit Beifall geizte.

Danach übernahm Friedhelm Kohl erneut das Mikrofon und begrüßte den Bürgermeister der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld, Fred Jüngerich, sowie den Hausherrn des Bürgerhauses Weyerbusch, Ortsbürgermeister Dietmar Winhold, sowie weitere anwesende Ortsbürgermeister aus umliegenden Gemeinden. Fred Jüngerich sprach ein kurzes Grußwort, in dem er seine Verbundenheit mit dem Verein ausdrückte. Für die sehr erfolgreiche erste Fußballmannschaft des Vereins und auch die anderen Mannschaften hatte er kleine Präsente dabei, die er überreichte.

Im Anschluss daran konnte Präsident Friedhelm Kohl einige Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft oder besondere Verdienste auszeichnen. Zu Ehrenmitgliedern wurden Friedhelm Fuchs, Lothar Müller, Renate Müller und Harald Hahn ernannt. Dieter Zimmermann erhielt eine Urkunde und die Ehrennadel in Gold für 50-jährige Mitgliedschaft, Wilhelm Marenbach für 40-jährige Mitgliedschaft.

Für langjährige ehrenamtliche Tätigkeiten erhielten Manuela Semmler und Udo Dietrich jeweils die bronzene Ehrenplakette und Heiko Zelmer die Plakette in Silber.

Für die musikalische Unterhaltung sorgte DJ Andreas. Durch das weitere Programm führte nun Alexander Stahl. Die Aktiven des Vereins hatten sich wieder einiges einfallen lassen, um das Publikum zu begeistern. Auftritte der jungen Alten Herrren, der Fußballmannschaften und ein Soloauftritt des Trainers der ersten Mannschaft, Ingo Neuhaus, begeisterten das Publikum. Gekonnt präsentierte sich auch die Damenfußballmannschaft. Besonderer Höhepunkt war der Auftritt der Gruppe InMotion mit einer sensationellen Akrobatik, bei der der hohe Bürgersaal noch fast zu niedrig war.

Wie immer bildete die Überreichung der Pokale an die Fußballerin des Jahres 2019, Celina Sander, und den Fußballer des Jahres 2019, Benny Eckenbach, den Schlusspunkt des Abendprogrammes. Die Auszeichnung des Sportlers des Jahres erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Lose für die gut bestückte Tombola fanden reißenden Absatz.