SSV Weyerbusch - Newsartikel drucken


Autor: Alexander Stahl
Datum: 03.10.2020


Endlich den ersten Saisonsieg eingefahren

Nachdem man am Mittwoch bereits den ersten Punktgewinn der Saison verbuchen konnte, wollten die Jungs und Mädels am Freitag nachlegen. Zu Gast war der SSV in Elkenroth bei der JSG Gebhardshainer Land. Unter der Leitung von Schiedsrichterlegende Hans-Jürgen Orthmann entwickelte sich ein gutes C-Jugendspiel, welches wir nach zweimaligem Rückstand hochverdient mit 6:2 gewinnen konnten. In einem Spiel, in dem unsere Jungs/Mädels von Anfang an den Ton angaben, blieben uns leider unsere bekannten Fehler in der Defensive treu und so mussten wir zweimal einem Rückstand hinterherlaufen. Doch heute gingen die Köpfe unserer SpielerInnen nicht runter, denn alle merkten, dass der SSV das bessere Team war und es wurde weiter nach vorne gespielt. Nach schön herausgespielten Toren führte man dann zur Pause mit 3:2 Toren.

In Halbzeit zwei lies unsere sich gut ins Spiel eingefundene Defensive kaum noch Chancen zu. Diese Sicherheit wurde von unserer Offensive gnadenlos ausgenutzt und es wurde bis zum 6:2 Endstand erhöht. Hierbei ist sicherlich das super Freistoßtor (sieht man sonst nur von Ronaldo) von Mylo Kupfer zu erwähnen.

Der Jubel war bei allen nach dem ersten Sieg groß, hatten wir doch einen schwierigen Start in die Saison. Der Einsatz und die guten Trainingsleistungen haben sich nun endlich ausgezahlt. Am nächsten Wochenende haben wir die JSG Hammer Land zu Gast und da wollen die Mädels und Jungs natürlich nachlegen, um in der Tabelle weiter nach oben zu klettern.