SSV Weyerbusch - Newsartikel drucken


Autor: Alexander Stahl
Datum: 07.10.2020


Pech bleibt der B-Jugend treu

Der B-Jugend bleibt das Pech treu. Auch im Heimspiel gegen die JSG Hammerland konnte man sich für eine gute Leistung nicht belohnen. Es war ein Spiegelbild der letzten Spiele, denn bereits nach wenigen Minuten musste man einen vermeidbaren Treffer hinnehmen. In der Folge machte der SSV Druck und erspielte sich ein Übergewicht, doch der Ball wollte einfach nicht ins Tor.

So kamen die Gäste, quasi mit der ersten Aktion der zweiten Spielhälfte, zum 2:0. Die Jungs des SSV zeigten nun aber Moral, spielten druckvoll nach vorne und erzielten folgerichtig den Anschlusstreffer. In der Folge lag der Ausgleich mehrfach in der Luft und dieser wäre auch mehr als verdient gewesen. Wie es im Fußball aber manchmal so ist, die einen haben die Tormöglichkeiten, die anderen erzielen die Treffer. So war es auch an diesem Abend, denn die Gäste stellten kurz vor Schluss auf 3:1 und brachten so ihren Sieg unter Dach und Fach.

Auch wenn es sich nach Durchhalteparolen anhört, aber die Jungs des SSV sind dran und müssen sich jetzt auch einmal für ihre couragierten und guten Leistungen belohnen. Die nächste Gelegenheit dazu gibt es im Heimspiel gegen die JSG Irmtraut am kommenden Freitag.