SSV Weyerbusch - Newsartikel drucken


Autor: Alexander Stahl
Datum: 01.05.2021


Langsam geht es wieder LOS

Nach den aktuellen Regelungen ist es wieder möglich ein individualisiertes und kontaktfreies Training für Kinder unter 14 Jahren anzubieten. In einigen Altersklassen wird das seit der vergangenen Woche schon umgesetzt (F-Jugend bis D-Jugend). Bei unseren Jüngsten, den Bambinis, wird es leider noch keine Trainingsmöglichkeit geben, da wir uns nicht in der Lage sehen ein spannendes und freudvolles Training für die Kleinsten zu gewährleisten. Durch Abstandhalten und nur Übungsformen befürchten wir zudem, dass die Kinder den Spaß, den wir eigentlich am Fußball haben wollen, eher verlieren. Wir bitten um Verständnis! Zudem ist das Angebot an Trainingszeiten noch eingeschränkt, da für jeweils fünf Kinder eine TrainerIn die Einheiten anleiten muss und auch einen bestätigten negativen Coron-Test haben muss, der nicht älter als 24 Stunden ist. Das macht die Planung und Durchführung eines Trainings nicht leicht und erfordert von den TrainerInnen einen nicht unerheblichen zusätzlichen Aufwand. Bitte daher die Auskünfte und Informationen der aktuellen TrainierInnen beachten.

Wir sind sehr glücklich und dankbar, dass uns viele Eltern so wunderbar unterstützen und sehr froh, dass unsere engagierten TrainerInnen alles erdenkliche versuchen, um ein Trainingsangebot zu machen. Das ist nicht selbstverständlich!

Wenn Kinder und Jugendliche Lust auf Fußball haben, sind sie bei uns herzlich willkommen! In der aktuellen Situation bitten wir allerdings darum, sich bei unserem Jugendleiter zu erkundigen, wann ein Training möglich ist und welche Bedingungen dafür gelten. Bitte nicht einfach auf dem Sportplatz erscheinen!

Vielen Dank für Eure/Ihre Unterstützung und alles Gute