SSV Weyerbusch - Newsartikel drucken


Autor: Alexander Stahl
Datum: 06.10.2021


Verdiente Heimniederlage für die B3 gegen Herschbach

Im Heimspiel gegen die JSG Herschbach trafen wir auf einen uns in allen Belangen überlegenen Gegner. So war es keine Überraschung, dass das Spiel mit 1:7 verloren ging. Nach gutem Start, in dem wir einiges umsetzten was wir uns vorgenommen hatten, ging unser Gast mit zwei Fernschüssen kurz vor der Halbzeit in Führung und baute diese sogar noch zur 3:0 Halbzeitführung aus. Bis zu diesem Zeitpunkt ließen wir keine Torchancen zu, umso bitterer war natürlich der Halbzeitstand.

Jetzt war leider und nicht unbedingt nachvollziehbar die Moral in unserer Truppe gebrochen und man hatte nichts mehr entgegen zu setzen. Daran änderte auch der Anschlusstreffer duch Luca Lenz zum zwischenzeitlichen 1:4 nichts mehr. Leider ging die Niederlage nicht Spurlos an dem ein oder anderen vorbei und man vergriff sich auf dem Platz und in der Kabine im Ton. Dies wird nicht geduldet und diejenigen sollten sich überlegen, ob sie in der Lage sind einen Mannschaftssport auszuüben. Im Fußball hat noch nie jemand etwas ohne seine Mitspieler erreicht und man geht als Team durch Niederlagen und feiert Siege!