SSV Weyerbusch - Newsartikel drucken


Autor: Alexander Stahl
Datum: 12.04.2022


Niederlage und Sieg für die E1 des SSV

Auswärtsniederlage für die E1 gegen Wolfstein

Im Spiel bei der JSG Wolfstein musste die E1 des SSV eine 6:4 Niederlage einstecken. Die Heimmannschaft hatte in der Begegnung den besseren Start und konnte auch den Führungstreffer erzielen. Im Anschluss kamen allerdings die Jungs des SSV besser auf und konnten nicht nur den Ausgleich, sondern vor der Pause sogar noch den Führungstreffer erzielen. Zu diesem Zeitpunkt war man in einem ausgeglichenen Spiel die etwas aktivere Mannschaft und so war die Pausenführung nicht unverdient.

Nach dem Seitenwechsel waren alle Weyerbuscher aber zu schläfrig und nicht genau in ihren Aktionen, was die Heimmannschaft mit drei schnellen Treffern binnen zehn Minuten zu nutzen wusste. Im weiteren Spielverlauf berappelten sich unsere Jungs, kamen wieder besser ins Spiel, doch der nächste Treffer fiel wieder für die Heimmannschaft. Erst danach kam auch der SSV wieder zu einem Treffer, den die Wolfsteiner jedoch wieder beantworten konnten. Auch ein weiteres Tor des SSV änderte nichts mehr an der Niederlage, sondern verbesserte leider nur das Ergebnis.

Es war ein wirklich gutes E-Jugendspiel zweier guter Mannschaften, in dem die Jungs aus Wolfstein etwas cleverer waren und unsere Jungs zu oft lange Bälle spielten, was eigentlich nicht ihr Spiel ist und man sich so nur selten durchkombinieren konnte. Aus Niederlagen lernt man bekanntlich und so wird es auch bei den Jungs der E1 sein. Im Training wird jetzt weiter fleißig geübt und dann werden die nächsten Spiele angegangen!

Erster Heimsieg für die E1 im Jahr 2022

Zum ersten Heimspiel der Saison empfing die E1 des SSV die Mannschaft aus Rennerod. Die Jungs des SSV legten im Spiel gleich gut los und zeigten schon in den ersten Minuten, dass man dieses Spiel gewinnen wollte. So entstanden direkt gute Torchancen, die eine schnelle 2:0 Führung brachten. Auch im Anschluss blieb man am Drücker, konnte allerdings nicht ins Tor treffen. Mitte der ersten Hälfte war es dann aber soweit und der Ball landete zum dritten Mal im Gehäuse der Gäste, die diesen Treffer allerdings fast umgehend mit dem Anschlusstreffer beantworteten. In dieser Phase ging es hin und her, sodass es Tormöglichkeiten auf beiden Seiten gab und auch der SSV einige Male im Glück war. In der zwanzigsten Minute fiel der beruhigende Treffer zum 4:1 für den SSV, der auch den Halbzeitstand bedeutete.

Nach dem Seitenwechsel waren die Jungs der E1 direkt wieder gut im Spiel und erzielten innerhalb weniger Minuten zwei weitere Treffer, die für die Entscheidung in diesem Spiel sorgten. Im weiteren Spielverlauf kontrollierte die Mannschaft des SSV das Spiel und kam bis zum Schlusspfiff zu drei weiteren Treffern, die zum 9:1 Endstand führten.

Ein schönes Spiel der jungen SSV-Kicker, die viele gute Aktionen hatten und sich somit den Sieg in die Osterferien redlich verdienten.