header
Tennis 26.08.2019 von Mike ramme

40 JAHRE TENNISABTEILUNG

Tennisabteilung des SSV Weyerbusch feiert „rundes“ Jubiläum und Ihre Clubmeister

Bei herrlichem Sommerwetter und auf einer professionell hergerichteten Clubanlage fanden am vergangenen Samstag, dem 24.08, die diesjährigen Clubmeisterschaften des SSV statt. Da die Tennisabteilung des SSV in diesem Jahr gleichzeitig ihr 40-jähriges Bestehen feiern darf, fand die Meisterschaftsfeier in einem erweiterten Rahmen statt. Es wurde u.a. eine zusätzliche Tribüne errichtet (siehe Foto), eine Hüpfburg aufgestellt und das Jubiläum wurde mit einer zünftigen Party abgerundet.
 
In drei Wettbewerben wurden zunächst am Nachmittag die Finals ausgespielt: Im Herreneinzel wurde Mike Ramme Clubmeister, der Alexander Lenz bezwingen konnte. Auch im Herrendoppel gewann Mike gemeinsam mit Uli Balensiefen den Siegerpokal gegen das Doppel bestehend aus Torsten Dielmann und Uwe Weller. Verletzungsbedingt konnte das Damenfinale mit Hanna Sturhan und Desirée Aßenmacher nicht ausgetragen werden. Stattdessen wurde das "kleine Finale" um Platz 3 zwischen Sandy Jungbluth und Anna-Lena Pfeiffer ausgetragen, das Anna-Lena für sich entscheiden konnte.
 
Die Clubmeister wurden dann am Abend durch den Abteilungsvorsitzenden Alexander Lenz geehrt. Vor dem Hintergrund des 40-jährigen Jubiläums blickte Lenz auch noch einmal auf die Anfänge des SSV Tennis zurück: Die Abteilung wurde im Jahr 1979 gegründet und der Spielbetrieb auf der eigenständig errichteten Anlage in 1980 aufgenommen. Auch die ersten Clubmeisterschaften fanden in diesem Jahr statt. Neben den diesjährigen Clubmeistern wurden auch verschiedene Personen geehrt, die von Beginn an seit 1980 an den Verbandsspielen für den SSV teilgenommen haben und und bis heute bzw. bis in die jüngere Vergangenheit aktiv im Mannschaftsbetrieb mitwirken. Geehrt wurden Renate Hendricks, Inge Walterschen, Christel Assemacher, Carmen Hasselbach, Horst Assemacher, Hans-Hermann Lenz und Horst Stawitzki. Ausserdem wurde Rainer Micknewitz, der in diesem Jahr nach langjähriger Amtszeit als Vorsitzender der Abteilung aus dem Vorstand ausschied, zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Damit hat die Tennisabteilung des SSV mit Günter Marenbach und Rainer Micknewitz nunmehr zwei Ehrenvorsitzende. 
 
Nach den Ehrungen wurde dem Anlass entsprechend die Party auf dem Clubgelände eingeläutet, die sich bis in die frühen Morgenstunden erstreckte. Insgesamt also eine "Runde Sache" anlässlich des "runden Geburtstags".
 
Der SSV bedankt sich bei allen Helfern, den zahlreichen Gästen und der Gemeinde Weyerbusch für Ihre Unterstützung. Schon im September steht mit einem vereinsinternen Mixed-Turnier das nächste sportliche Event an.

Tennis 25.04.2019 von Mike ramme

SAISONAUFTAKT 2019

 

WIR LADEN EUCH ZU UNSEREM SCHLEIFCHENTURNIER EIN:

 

WANN:       AM SONNTAG, DEN 28. APRIL 2019 AB 10:00 UHR

 

WO:            AUF UNSERER TENNISANLAGE IN WEYERBUSCH

 

WER:         ALLE INTERESSIERTEN TENNISFREUNDE

 

FÜR ESSEN (KUCHEN) UND GETRÄNKE IST BESTENS GESORGT.

Tennis 26.02.2019 von Lisa gutacker

Tennis-Hallenturnier 2019

Wann:   Samstag, 30. März 2019 ab 16:00 Uhr

Wo:       Tennishalle Glockenspitze in Altenkirchen

Wer:      Alle die Spaß am Tennis haben, egal ob Anfänger oder Profi

Alle Mitglieder des SSV Weyerbusch sind herzlich willkommen.

Anmeldung:

Kerstin Weyer (kw@weller-malerbetrieb.de, 0163-8676747) oder

Hanna Sturhan (hanna_boehringer@web.de, 0177-2756815)

Tennis 10.10.2018 von Lisa gutacker

Damen Ü30: UNSERER DAMENMANNSCHAFT GELINGT AUFSTIEG IN DIE RHEINLANDLIGA

Der Damen-30-Mannschaft des SSV-Weyerbusch 1929 e.V. gelang im zweiten Jahr in Folge der Aufstieg.

Stolz blickt die Mannschaft auf die fünf vergangenen Spiele zurück. In fünf Begegnungen wurden insgesamt nur fünf Matches von dreißig verloren. Zwei Begegnungen wurden sogar ohne Matchverlust gewonnen.

Ungeschlagen wird die Mannschaft in der kommenden Saison in der Rheinlandliga antreten. Auch der Trainer der Mannschaft, Uli Scheyer, ist stolz auf diese Leistung.

Bild:
hinten v. l.: Trainer Uli Scheyer, Sandy Jungbluth, Kerstin Weyer, Maren Hänelt, Anna-Lena Pfeiffer, Katharina Adam

vorne v. l.: Hanna Sturhan, Julia Jakobs, Juliane Klein, Angela Etzbach, Desirée Aßenmacher

Beitragsarchiv